Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Computational Social Sciences

Master UH

Universität Luzern UNILU > Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Geisteswissenschaften, Geschichte, Philosophie - Informatik: Studien und Lehrgänge - Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Informatik - Politikwissenschaft - Soziologie

Swissdoc

6.561.1.0 - 6.731.10.0 - 6.731.8.0

Aktualisiert 21.05.2019

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Der Lucerne Master in Computational Social Sciences (LUMACSS) ist interdisziplinär ausgerichtet und umfasst Studienleistungen der Geistes- und Sozialwissenschaften, Statistikveranstaltungen und Studienleistungen aus dem Bereich der Computational Sciences. Der Studiengang ist englischsprachig und befasst sich mit Fragestellungen der Digitalisierung, der Big Data und der Vermittlung von Digital Skills.

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Studienabschluss nach dem Bachelor.

Beim Masterstudiengang LUMACSS handelt es sich um einen interdisziplinären Studiengang ohne Nebenfächer. Der Studiengang umfasst 120 ECTS an Studienleistungen in vier Modulen:

  • Modul 1: Social Sciences  
  • Modul 2: Statistics and Quantitative Methods
  • Modul 3: Computational Sciences and Digital Skills  
  • Modul 4: Practical Skills 

Masterarbeit und Verteidigung

Aufbau der Ausbildung

Sämtliche Veranstaltungen werden auf der Basis des European Credit Transfer and Accumulation Systems (ECTS) bewertet. 1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr 25-30 Arbeitsstunden. 

Module Modulinhalt ECTS
Social Sciences Dieses Modul umfasst Veranstaltungen der Politikwissenschaft, Geschichte, Soziologie, Ökonomie und Rechtswissenschaft.
Es deckt Themen aus Bereichen wie Big Data, Digitaler Ökonomie, Datenjournalismus und Internet Law ab.
20
Statistics and Quantitative Methods Dieses Modul beinhaltet Veranstaltungen zu quantitativen Research Designs, zur Aufbereitung, Analyse und Visualisierung von Daten sowie Veranstaltungen zur Anwendung von Statistiksoftware. 22
Computational Sciences and Digital Skills Dieses Modul fokussiert auf weiterführende Datenanalyse- und Programmierungskenntnisse sowie Digital Skills.
Es bietet Veranstaltungen zu Themen wie Cloud Computing, Text Analytics, Python programming, Data visualization, Network Analysis, Social Media APIs an.
22
Practical Skills Dieses Modul bietet Studierenden drei Möglichkeiten, um sich auf die Berufswelt vorzubereiten: 
1. Anrechnung von Praktika 
2. Die Umsetzung von Capstone-Projekten 
3. Frei wählbare Studienleistungen zur Spezialisierung in Teilgebieten des Masters
16
  Masterarbeit und Verteidigung 40

Fächerkombination

Es handelt sich um einen interdisziplinären Studiengang ohne Nebenfächer. 

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Computational Social Sciences kann nicht als Minor studiert werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Die Zulassungsbedingungen umfassen:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor of Arts/Bachelor of Science)
  • 60 ECTS Vorkenntnisse aus den folgenden Studienrichtungen: Computational Sciences, Ökonomie, Rechtswissenschaft, Philosophie, Politikwissenschaft, Soziologie

Darüber hinaus sind gute Deutsch- und Englischkenntnisse sehr empfehlenswert (Niveau C1).

Der Abschluss des Masterstudiums kann vom Nachweis weiterer Kenntnisse und Fähigkeiten abhängig gemacht werden, die im absolvierten Bachelorstudium nicht erworben wurden (Zulassung mit Auflagen).

Link zur Zulassung

Anmeldung

für das Herbstsemester: 30. April
für das Frühjahrssemester: 30. November.

Sofern freie Studienplätze vorhanden sind, ist eine verspätete Anmeldung für das Herbstsemester bis zum 31. August möglich, für das Frühjahrssemester bis zum 31. Januar. Bitte beachten Sie, dass hierfür eine zusätzliche Gebühr von 150.- Franken in Rechnung gestellt wird.
Die Anmeldung zum Studium erfolgt online.

Kosten

Universität Luzern UNILU > Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Die Gebühr für eine Anmeldung zum Studium beträgt CHF 100. Bei einer Anmeldung nach den offiziellen Anmeldeterminen wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von CHF 150 erhoben.

Semestergebühren

Fr. 810.– *, für Bildungsausländer/innen Fr. 1'110.-*

Hörerinnen und Hörer: Fr. 150.- pro Semesterwochenstunde (max. Fr. 800.– pro Semester)

* inkl. Prüfungsgebühren und Mitgliederbeitrag für die Studierendenorganisation SOL

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Arts in Computational Social Sciences

Perspektiven

Doktorat / PhD

(Dr. phil.)

Im Anschluss an das Master- oder Lizentiatsstudium kann - wenn im Masterdiplom oder Lizentiat mindestens die Note 5 erlangt wurde - ein Forschungsstudium absolviert werden. Es dient dazu, die bisher erworbenen Fachkenntnisse zu vertiefen, in die selbstständige wissenschaftliche Forschungsarbeit hineinzuwachsen und in Form der Dissertation einen eigenen Forschungsbeitrag zu erstellen. Das Forschungsstudium wird mit der Promotion (Dr. phil.) abgeschlossen, die aus der Dissertation im Promotionsfach und einer mündlichen Prüfung im Promotionsfach besteht. Für die Promotion oder das Doktorat, die dritte Studienstufe nach dem Bologna-Modell, bietet die Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät mit der Graduate School of Humanities and Social Sciences ein flexibles und intensiv betreutes Doktoratsprogramm. Wer sich für eine Promotion an der Universität Luzern anmeldet, wird zugleich Mitglied der Graduate School und kann deren Angebot an Kursen und Förderungsmöglichkeiten nutzen. Ausführliche Informationen zur Promotion und zur Graduate School finden Sie direkt auf der Website der Graduate School www.unilu.ch/gsl.
 

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Ein Studienbeginn ist im Herbst- und im Frühlingssemester möglich.

Dauer

4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Englisch

Bemerkungen

Universität Luzern UNILU > Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Studien- und Prüfungsordnung der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern: unilu.ch > Studium > Reglemente

Links

Auskünfte / Kontakt

Samuel Huber, Studienkoordinator,
+41 (0)41 229 55 89,
samuel.huber@unilu.ch

Universität Luzern UNILU

berufsberatung.ch