Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

KomplementärTherapeut/in Methode Akupunktmassage-Therapie

Eidg. Diplom HFP - Abschluss Verband

Bodyfeet AG - Filiale Rapperswil

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Rapperswil SG (SG) - Aarau (AG) - Thun (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Alternative Heilverfahren

Swissdoc

7.725.14.0

Aktualisiert 05.10.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

für eine Zulassung zur Höheren Fachprüfung (HFP) in der Methode Akupunktmassage-Therapie sind folgende abgeschlossene Ausbildungsteile notwendig:

  • Akupunktmassage-Therapie Basisausbildung
    Weitere Informationen: siehe Link "Akupunktmassage-Therapie Fachausbildung"
  • Akupunktmassage-Therapie Fachausbildung
    Weitere Informationen: siehe Link "Akupunktmassage-Therapie Fachausbildung"
  • Akupunktmassage-Therapie Eigenprozess
    Im Eigenprozess erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer 24 Behandlungen bei einem APM-Therapeuten. Dabei reflektieren sie das Erlebte und ziehen Erkenntnisse für das eigene Handeln, welche in 3 Reflexionsarbeiten integriert werden. Der Eigenprozess wird individuell im Verlauf der Basis- und der Fachausbildung absolviert.
  • Akupunktmassage-Therapie Praktikum
    Im Praktikum werden die erlernten Kompetenzen in die Praxis umgesetzt. Das Praktikum führen die Teilnehmenden in der eigenen Praxis mit den Kunden durch. Dies umfasst 250 Stunden, davon sind für das Erkennen der eigenen Entwicklung, die Besprechung deiner Arbeiten und für Standortbestimmungen 41 Stunden mit einem Mentor oder einer Lehrperson vorgesehen. Das Praktikum kann im Verlauf der Fachausbildung gestartet werden.
  • Tronc Commun KT
    Methodenübergreifender Teil der Ausbildung, welcher Kenntnisse und Kompetenzen der berufsspezifische, sozialwissenschaftliche und medizinische Grundlagen beinhaltet. Weitere Information: siehe Link "Tronc Commun KT"

  • Akupunktmasse-Therapie KT - Kompetenzoriente KT-Abschlussprüfung
  • Supervidierte Berufspraxis
    Mit dem erlangten Branchenzertifikat OdA KT führen die Therapeutinnen und Therapeuten die supervidierte Berufspraxis (2 Jahre unter Supervision) in der eigenen Praxis durch. Danach können sie sich für die Höhere Fachprüfung HFP anmelden.

Voraussetzungen

Zulassung

Für eine Zulassung zur Höheren Fachprüfung (HFP) in der Methode Akupunktmassage-Therapie sind folgende Abschlüsse notwendig:

  • Abschluss auf mindestens Sekundarstufe II oder äquivalent
  • APM-Therapie Basisausbildung
  • APM-Therapie Fachausbildung
  • APM-Therapie Eigenprozess
  • APM-Therapie Praktikum
  • Tronc Commun KT – Berufsspezifische Grundlagen
  • Tronc Commun KT – Sozialwissenschaftliche Grundlagen
  • Tronc Commun KT – Medizinische Grundlagen
    Kompetenzorientierte KT-Abschlussprüfung
    Supervidierte Berufspraxis

Ausführliche Informationen zur Höheren Fachprüfung Oda KT: siehe Link zur Zulassung

Link zur Zulassung

Kosten

Gesamtkosten der Ausbildung: ca. CHF 25'779.-

Zusätzliche Kosten
Eigenprozess (24 APM-Therapien, individuell): ca. CHF 2'400.-
Praktikum (bei Mentor oder Lehrperson): ca. CHF 2'600.-

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP
  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

APM-Therapie Branchenzertifkat OdA KT

Nach externer Prüfung:
KomplementärTherapeut/in mit eidg. Diplom Methode Akupunktmassage-Therapie

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Rapperswil SG (SG)
  • Aarau (AG)
  • Thun (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage oder gemäss Website

Dauer

Rund 3 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch