Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Allgemeinbildung (Nachholbildung Art. 32 BBV) Allgemeinbildender Unterricht für Erwachsene ABU

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Gewerblich-Industrielle Berufsschule Bern GIBB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsabschluss für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Berufsabschluss für Erwachsene

Swissdoc

5.000.17.0

Aktualisiert 16.08.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Qualifikationsverfahren im Fach Allgemeinbildung (QV ABU) für Kandidaten/innen nach Artikel 32 BBV umfasst eine Vertiefungsarbeit und eine Schlussprüfung.

Die Kandidatinnen bzw. die Kandidaten haben die Wahl zwischen 2 Varianten, um das QV ABU in den allgemein bildenden Fächern zu absolvieren.

Variante 1: mit Schulbesuch

Die Kandidat/innen besuchen den allgemeinbildenden Unterricht an einer Berufsfachschule und legen das reguläre Qualifikationsverfahren mit Vertiefungsarbeit und einer schriftlichen Schlussprüfung im letzten Lehrjahr ab (keine Erfahrungsnoten).

Variante 2: ohne Schulbesuch

Die Kandidat/innen melden sich bis am 30. September des letzten Lehrjahres beim Mittelschul- und Berufsbildungsamt für das Qualifikationsverfahren QV ABU an. Sie werden durch den Chefexperten zu einer Informationsveranstaltung im August aufgeboten.

Voraussetzungen

Zulassung

Beim Anbieter nachfragen

Anmeldung

Variante 1: Anmeldefrist an der gibb bis spätestens 30. Juni.

Variante 2: Die Kandidat/innen melden sich bis am 30. September des letzten Lehrjahres beim Mittelschul- und Berufsbildungsamt für das Qualifikationsverfahren QV ABU an.

Kosten

Beim Anbieter nachfragen

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Der Abschluss ist vom Mittelschul- und Berufsbildungsamt des Kantons Bern als Teilabschluss eines späteren Berufsabschlusses anerkannt.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

Variante 1: mind. 1 Jahr
Variante 2: Das ganze Qualifikationsverfahren dauert von Oktober bis März des folgenden Jahres. Die Kandidat/innen müssen einen Abend pro Woche für den Kurs reservieren

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Michael Gurtner, Chefexperte
Gewerblich-Industrielle Berufsschule Bern gibb

Tel. +41 (0)31 335 96 68
E-Mail: michael.gurtner@gibb.ch

Mittelschul- und Berufsbildungsamt MBA
BBV_32
Christian Pécaut

Tel. + 41 (0)31 633 87 69
E-Mail: christian.pecaut@erz.be.ch

berufsberatung.ch