Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 25. September zwischen 18:00 Uhr und 00:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

Suche

ICT-Fachmann/-frau

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Technische Fachschule Bern

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Schulisch organisierte Grundbildung, Lehrwerkstätten

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Studien und Lehrgänge

Swissdoc

5.561.6.0 - 5.000.14.0 - 5.000.20.0

Aktualisiert 10.08.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Lehrwerkstätten sind Lehrbetrieb und Berufsfachschule in einem. Sie bieten eine schulisch organisierte Vollzeitausbildung in ausgewählten Berufen an.

Die dreijährige Ausbildung an der Technischen Fachschule Bern richtet sich an Jugendliche nach der obligatorischen Schulbildung, die sich für eine schulische Berufsausbildung als ICT-Fachmann/-frau EFZ interessieren. Das erste Lehrjahr ist eine Vollzeitausbildung an der Technischen Fachschule Bern. An zwei Tagen wird der Schulunterricht bersucht und an drei Tagen in der Werkstatt Technischen Fachschule Bern die berufskundlichen Lerninhalten vertieft. Im zweiten Lehrjahr startet das Praktikum in einem Betrieb und an der Technischen Fachschule wird an einem Tag die Schule besucht. Das Betriebspraktikum wird im dritten Ausbildungsjahr fortgesetzt; gleichzeitig wird an einem Tag die Schule an der Technischen Fachschule Bern besucht sowie an der Individuellen Praxisarbeit (IPA) gearbeitet.

Die Ausbildung ist  auf ein anschliessendes Studium an einer Fachhochschule ausgerichtet.

Voraussetzungen

Zulassung

Link zur Zulassung

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch