Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Betriebswirtschafter/in HF: Vertiefung in General Management

Diplom HF - Abschluss Verband

KV Luzern Berufsakademie

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

7.616.3.0

Aktualisiert 19.12.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Seit 20 Jahren mit eidg. Anerkennung - Primäres Ziel der HFW ist die Förderung des Kadernachwuchses in Wirtschaft und Verwaltung. Als Generalist/in sind Sie in der operativen Führung, im Geschäfts- und/oder im Unterstützungsprozess tätig und lösen komplexe Probleme. Sie eignen sich alle notwendigen Fähigkeiten an, um eine verantwortungsvolle Fach- oder Führungsposition zu übernehmen.

Die Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW General Management ist auf die Bedürfnisse von Führungspersonen in der Wirtschaftswelt ausgerichtet. Die Studierenden erhalten eine umfassende und breite kaufmännische und betriebswirtschaftliche Ausbildung, welche auf dem „St. Galler Managementmodell“ der Universität St. Gallen aufbaut. Ein erfolgreicher Studienabschluss berechtigt sie, den geschützten Titel «Dipl. Betriebswirtschafterin/Betriebswirtschafter HF» zu führen, der in der Wirtschaft hohes Ansehen geniesst. Im Vergleich zu Hochschulabsolvierenden, deren Ausbildung wissenschaftlich orientiert ist, sind Dipl. Betriebswirtschafterinnen und Betriebswirtschafter HF durch ihre Ausbildung und Berufserfahrung stark arbeitsmarkt- und umsetzungsorientiert. Entscheidend ist der Transfer der im Studium erworbenen Kenntnisse in den Berufsalltag.

*Verbandstitel: Schweizerischer Verband der dipl. Absolventen/-innen Höherer Fachschulen

Zielgruppe

  • Nachwuchskräfte aller Branchen

Voraussetzungen

Zulassung

  • Fähigkeitszeugnis Kaufmann/Kauffrau, Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule oder Maturitätszeugnis mit Schwerpunktfach Wirtschaft & Recht
  • Mind. 2 Jahre Berufspraxis
  • Anstellungsverhältnis von mindestens 50%
  • Attraktive Dispensationen für Inhaber/innen von eidg. FA, HWD oder anderen Weiterbildungen
  • Dispensationen gemäss Absprache mit der Schulleitung «sur Dossier»

Kosten

  • Semestergebühr (inkl. Nutzung der E-Plattform) CHF 1‘980.- 
  • zusätzliche Kosten für Einschreibegebühr CHF 500.-
  • Lehrmittel ca. CHF 200.- pro Semester
  • Prüfungsgebühren ca. CHF 580.- pro Semester
  • Diplomarbeit inkl. Coaching und Lolloquium CHF 1'250.-

Zuzüglich BEC-Aufbau- und Prüfungskurse, BEC-Zertifikat und Kosten für auswärtige Seminare.

Rechnungsstellung semesterweise

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF
  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Dipl. Betriebswirtschafter/in HF (Professional Bachelor ODEC*)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März 2020 und Oktober 2020

Dauer

6 Semester (ca. 1100 Lektionen)

Jeweils Mittwoch, 16.05 - 21.00 Uhr
Samstag, 8.00 - 13.10 Uhr (1. + 3. Studienjahr)
Dienstag und Samstag (2. Studienjahr)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Broschüre: 041 417 16 00

Für Fachauskünfte verlangen Sie Adrian Rutz, Lehrgangsleiter, www.hfw.ch

Links

berufsberatung.ch