?global_aria_skip_link_title?

Suche

Kaufmann/Kauffrau (Nachholbildung Art. 32 BBV)

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Kaufmännisches Berufs- und Weiterbildungszentrum KBZ St.Gallen

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsabschluss für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Administration, Verwaltung - Berufsabschluss für Erwachsene - Handelsmittelschulen und Informatikmittelschulen

Swissdoc

5.000.17.0 - 5.611.6.0

Aktualisiert 09.10.2023

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die eidgenössische Berufsbildungsgesetzgebung bietet gemäss Art. 32 BBV erwachsenen Berufstätigen die Möglichkeit, mit einer Nachholbildung zu einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (Lehrabschluss) zu gelangen.

Die Teilnehmenden bereiten sich auf die Lehrabschlussprüfung nach Art. 32 des Eidg. Berufsbildungsgesetzes vor.

  • Deutsch
  • Englisch
  • Wirtschaft und Gesellschaft (WG)
  • Information, Kommunikation, Administration (IKA)

Für das betriebliche Qualifikationsverfahren ist nicht die Berufsfachschule, sondern die Interessengemeinschaft kaufmännische Grundbildung (IGKG) zuständig. Sie bietet im zweiten Jahr zwei bis vier kostenpflichtige Veranstaltungen ausserhalb der schulischen Unterrichtszeiten an.

Voraussetzungen

Zulassung

Zum Zeitpunkt des Qualifikationsverfahrens müssen die Teilnehmenden mindestens fünf Jahre Berufspraxis, davon mindestens zwei Jahre im kaufmännische Bereich vorweisen können. Teilzeitarbeit wird entsprechend angerechnet.

Das Amt für Berufsbildung des Wohnkantons entscheidet über die Zulassung an die Lehrabschlussprüfung.

Fachliche Voraussetzungen:

  • Deutsch: Sehr gute Kenntnisse in Sprache und Schrift
  • Informatik: Fliessende Fertigkeiten im Tastaturschreiben sowie solide Kenntnisse in der PC-Anwendung 
  • Englisch: Grundkenntnisse (A2) / Oberstufenniveau

 

Zielpublikum

Personen, die kaufmännisch tätig sind aber über kein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis verfügen.

Kosten

Teilnehmende mit mindestens 2-jährigem Wohnsitz im Kanton St. Gallen bezahlen keine Semestergebühren für die schulische Ausbildung (exkl. Lehrmittel, Vorbereitung auf das betriebliche QV und Sprachzertifikate). Auskünfte bezüglich Kostenübernahme anderer Kantone beim jeweiligen Amt für Berufsbildung. Für Selbstzahler betragen die Semestergebühren CHF 4350.-.

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Kaufmann/Kauffrau EFZ

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Der Kurs kann nur durchgeführt werden, wenn genügend Anmeldungen vorhanden sind.

Dauer

4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch