Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Berufsmaturität Wirtschaft und Dienstleistung, Typ Wirtschaft

Berufsmaturität

Bildung Formation Biel Bienne (BFB)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Biel/Bienne (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Vorbereitungskurs-Typen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Swissdoc

5.000.15.0

Aktualisiert 14.10.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Grundlagenbereich

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch
  • Mathematik

Schwerpunktbereich

  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Wirtschaft und Recht

Zusatzbereich

  • Geschichte und Politik
  • Technik und Umwelt
  • Interdisziplinäre Projektarbeit

Diese Berufsmaturität Typ Wirtschaft kann nach erfolgreichem Lehrabschluss erworben werden.

Die Berufsmaturität Typ Wirtschaft berechtigt zum prüfungsfreien Übertritt in die Fachhochschulen und bietet Zugang zu vielen anderen Weiterbildungsmöglichkeiten. 

Voraussetzungen

Zulassung

Aufnahmeprüfung und Prüfungsfreie Aufnahme: siehe Website des Anbieters

Kosten

Der Besuch des Unterrichts ist für gelernte Berufsleute, welche vor Beginn der Ausbildung an der öffentlichen Berufsmaturitätsschule mindestens zwei Jahre ununterbrochen im Kanton Bern wohnhaft gewesen sind, unentgeltlich.

Die Gebühr für die Berufsmaturitätsprüfung beträgt pro Kandidat/Kandidatin
CHF 200.-. Hinzu kommen noch die Kosten, die Lehrmittel und das Schulmaterial.

Abschluss

  • Berufsmaturität

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Biel/Bienne (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

1 Jahr

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Zweisprachige Ausbildung

An der BFB besteht die Möglichkeit, die Berufsmaturität 2 zweisprachig zu absovieren. Das heisst, dass ausser Deutsch und Französisch gewisse oder alle anderen Fächer in der Partnersprache (Französisch) besuchen werden können.

Sprachdiplome

Die Teilnehmenden werden zusätzlich auf international anerkannte Diplome und Zertifikate vorbereitet:

Französisch: Diplôme d’études de langue française (DELF), DELF B2

Englisch: First Certificate in English (FCE)

Absolvierende, die im Besitz eines internationalen Sprachzertifikates sind (First, DELF B2), können ein Gesuch für eine Dispensation für Französisch und/oder Englisch einreichen.

Links

berufsberatung.ch