Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch ist das Portal am Mittwoch, 28. Oktober zwischen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr nicht verfügbar.

Suche

Gymnasiale Maturität für Erwachsene

Gymnasiale Maturität

Kantonale Maturitätsschule für Erwachsene

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Gymnasiale Maturität für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gymnasiale Maturität - Gymnasiale Maturität 2. Bildungsweg

Swissdoc

4.500.1.0 - 4.100.1.0

Aktualisiert 13.05.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Vorbereitung auf den Abschluss eidg. Maturität, alle fünf Profile:

  • Altsprachliches Profil (A)
  • Neusprachliches Profil (N)
  • Mathematisch-Naturwissenschaftliches Profil (MN)
  • Wirtschaftlich-Rechtliches Profil (WR)
  • Musisches Profil (M)

Fächer:

  • Grundlagenfächer: Deutsch, Französisch, Englisch, Mathematik, Naturwisschenschaften, Sozialwissenschaften, Musische Fächer
  • 1 Schwerpunktfach (Latein, Moderne Sprachen, Biologie/Chemie, Wirtschaft und Recht, Musik und Instrument, Physik und Anwendungen der Mathematik)
  • 1 Ergänzungsfach (Anwendungen der Mathematik, Geografie, Geschichte, Philosophie Physik, Biologie, Chemie)
  • Maturitätsarbeit

Der Weg zur Maturität kann an der KME in Vollzeit oder Teilzeit absolviert werden.

Teilzeitschule

Die berufsbegleitende Teilzeitschule dauert insgesamt sieben Semester und beginnt mit dem Basisjahr. Dieser Bildungsgang empfiehlt sich dann, wenn die Teilnehmenden während der Ausbildung berufstätig bleiben wollen oder müssen. Eine Arbeitstätigkeit (maximal 50 Prozent) ist Voraussetzung für diesen Bildungsgang. 

Vollzeitschule

Die Vollzeitschule dauert sechs Semester. Im Basisjahr (1. und 2. Semester) findet der Unterricht am Mittwoch-Morgen und Donnerstag bis Freitag ganztags statt. Im 3. und 4. von Montag bis Samstag ganztags (mit zwei freien Halbtagen), und im 5. und 6. von Montag bis Freitag ganztags (mit zwei freien Halbtagen). Ab dem 3. Semester ist eine Berufstätigkeit nicht mehr möglich.

Mit einer Berufsmaturität oder einem Fachmittelschulausweis mit gutem Leistungsbild ist der Quereinstieg ins 3. Semester möglich.

Zweisprachige Maturität (D/E)

Es besteht die Möglichkeit, die Maturität in Deutsch und Englisch zu erlangen. In diesem zweisprachigen Bildungsgang werden die Grundlagenfächer Mathematik, Chemie, Physik und Geografie ab dem dritten Semester auf Englisch unterrichtet. Das Schwerpunktfach Wirtschaft und Recht sowie das Ergänzungsfach Geografie können ebenfalls auf Englisch besucht werden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Absolvierte Sekundarschule A oder B
  • Kenntnisse von drei Jahren Sekundarschulstoff (Lehrplan Kt. ZH)
  •  Abschluss einer Berufslehre oder Nachweis einer mind. 3-jährigen geregelten Berufstätigkeit.
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Volljährigkeit im Jahr vor dem Eintritt
  • Hächstalter bei Eintritt: 40 Jahre
  • Aufnahmeprüfung
  • Eine Berufs- oder Fachmaturität bzw. ein Fachmittelschulausweis mit einem guten Leistungsbild ermöglicht den Quereinstieg in das 3. Semester.
  • Für den prüfungsfreien Quereinstieg: Berufsmaturität (BMS), Fachmittelschule (FMS), Handelsmittelschule (IMS) mit gutem Leistungsbild. Die Schulleitung entscheidet über die Aufnahme

Kosten

Mit Wohnsitz im Kt. ZH kostenlos, die Schule erteilt Auskunft

Abschluss

  • Gymnasiale Maturität

Eidg. Maturität (Hausmatura)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August (der Vorkurs beginnt im September)

Dauer

Teilzeit: 7 Semester
Vollzeit: 6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die KME bietet Vorbereitungskurse für die Aufnahmeprüfung in das 1. Semester in den Fächern Französisch und Mathematik an.

Links

berufsberatung.ch