Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Tourismusfachmann/Tourismusfachfrau HF, dipl.

Diplom HF

Internationale Schule für Touristik IST

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Tourismus

Swissdoc

7.640.1.0

Aktualisiert 17.10.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Vermittlung von Generalwissen im Tourismusbereich.

Themen zu:

  • Tourismus
  • Wirtschaft und Management
  • Marketing und Kommunikation
  • Sprachen
  • Informatik
  • Touristische Leistungsträger
  • Sonderveranstaltungen

Voraussetzungen

Zulassung

Vorweis einer kaufmännischen Lehre mit eidg. Fähigkeitsausweis (mit oder ohne BMS), einem Diplomabschluss an einer dreijährigen Handelsmittelschule, an einer Fachmittelschule oder einer abgeschlossenen Matura/Fachmatura.

Bei Vorweis einer anderen dreijährigen Berufsausbildung (von Vorteil mit Berufsmatura) wird die Zulassung in einem Aufnahmehmegespräch geprüft. 

Für den berufsbegleitenden Lehrgang:

Erfüllung der oben aufgeführten Voraussetzungen plus eine einschl. mindestens 50%-Anstellung .

Kosten

Für Studierende mit stipendienberechtigten Wohnsitz:

Vollzeit-Lehrgang, 6 Semester (TK-Klassen): CHF 5'500.- im 1. Semester, je CHF 3'500.- in den weiteren 3 Schulsemestern (total CHF 16'000.-).

Berufsbegleitender Lehrgang, 6 Semester (TB-Klassen): CHF 4'500.- im 1. Semester, jedes weitere Semester CHF 2'100.- (total CHF 15'000.-)

Vollzeit-Lehrgang, 4 Semester (TK-Klassen): CHF 5'500.- im 1. Semester, je CHF 3'500.- in den weiteren drei Semestern (total CHF 16'000.-)

Andere:

Vollzeit: CHF 46‘000.-, Teilzeit: CHF 30‘000.-.

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Dipl. Tourismusfachmann/-frau HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar und August, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

4 Semester Schule und 2 Semester touristisches Praktikum
Teilnehmenden mit einschlägiger Berufserfahrung von mindestens 40 Wochen in der Tourismus- oder Freizeitbranche wird das touristische Praktikum erlassen.
Der Unterricht für den berufsbegleitenden Lehrgang findet wöchentlich an einem Abend sowie an einem ganzen Tag statt (Do bei Lehrgangsstart im Sommer oder Samstag bei Start im Winter).

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links