Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Transkulturelle Kommunikation und Management, MAS/MBA IKF

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Institut für Kommunikation & Führung IKF

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Studiengebiete

Internationale Beziehungen

Swissdoc

7.616.12.1 - 7.731.40.3

Aktualisiert 07.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS.

In und zwischen Menschen, Teams, Unternehmen, Organisationen und Gesellschaften bestehen trotz Globalisierung tiefgehende kulturelle Unterschiede. Sie äussern sich sehr offensichtlich in Kommunikation, Entscheidungen und Handlungen. Die Differenzen sind aber zumeist in psychologischen, organisatorischen oder sozialen Faktoren begründet, die den Akteuren oft selbst gar nicht bewusst sind. Dieses Studium erklärt die Wirkungsweise dieser Faktoren, zeigt die Ressourcen hinter den Differenzen und vermittelt, wissenschaftlich fundiert, pragmatische Fähigkeiten, um Probleme zu lösen und Ressourcen zu nutzen.

Lernziel

Die Teilnehmenden verstehen, wie verschiedene Kulturen, soziale Systeme und Personen in kulturübergreifenden Arbeitssituationen zusammenhängen und aufeinander wirken. Dazu setzen sie gezielt Methoden aus der Kommunikation im Projekt-, Team- oder Konfliktmanagement ein. Die eigene Persönlichkeit und die eigene Haltung haben dabei einen wesentlichen Einfluss. Die persönlichen Stärken werden daher gezielt aktiviert und mit Hilfe von Fachwissen und Reflexion kontinuierlich weiterentwickelt. So lernen die Teilnehmenden, wie die Hindernisse im Zusammenleben und -arbeiten in unterschiedlichen Kulturen, Hintergründen, Fähigkeiten und Zielen am besten überwunden werden können. Auf diesen theoretischen Fundamenten werden praktische und individuelle Fähigkeiten entwickelt, um sowohl transkulturelle Kommunikationsprozesse als auch Projekte mit multikulturell zusammengesetzten Teams zu gestalten. Ausgehend von den eigenen Bedingungen werden die Teilnehmenden befähigt, Lösungen transkultureller Kommunikation und Zusammenarbeit gezielt umzusetzen.
 
Nach Abschluss des Studiengangs sind die Teilnehmenden in der Lage, mit den erworbenen Fachkenntnissen und Handlungskompetenzen Führungsfunktionen mit unterschiedlichsten Kulturen wahrzunehmen. Sie sind befähigt, Projekte oder Teams zu leiten oder zu beraten, Konflikte zu schlichten und Veränderungsprojekte nachhaltig und konstruktiv aufzubauen und durchzuführen.

Voraussetzungen

Zulassung

In der Regel abgeschlossenes Hochschulstudium oder gleichwertige Ausbildung (Universität, Fachhochschule, Lehrdiplom,…) sowie Englischkenntnisse. Aufnahme „sur dossier“ ist möglich.

Zielpublikum

Der Masterstudiengang richtet sich an Personen, die kulturübergreifend tätig sind oder sich hinsichtlich solcher Aufgaben hin weiterbilden möchten.

Die IKF-Studierenden arbeiten in

  • Sozial-, Bildungs- und Gesundheitsbereichen, öffentlichen Verwaltungen, NGOs, NPOs und Hilfswerken,
  • in international tätigen Organisationen und Unternehmen in den unterschiedlichsten Fach- oder Führungsfunktionen,
  • Organisationen der internationalen Zusammenarbeit und Bildung.

Kosten

auf Anfrage

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

MAS/MBA IKF Transkulturelle Kommunikation & Management

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

auf Anfrage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Weitere Informationen zu diesem Studienangebot: www.master-tkm.ch

Links