Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch ist das Portal am Freitag, 22. November ab 18.00 Uhr bis Samstag, 23. November 08.00 Uhr nicht verfügbar.

Suche

Bäuerin / bäuerlicher Haushaltleiter

Eidg. Fachausweis BP

Inforama Berner Oberland

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Hondrich (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Landwirtschaft

Swissdoc

7.130.13.0

Aktualisiert 03.09.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Bäuerin und der bäuerliche Haushaltleiter mit eidg. Fachausweis führen einen bäuerlichen Haushalt. Sie planen und organisieren den Haushalt ressourcenorientiert und nach dem neuesten Wissenstand betreffend:

  • gesunder und nachhaltiger Produkteverarbeitung und Ernährung;
  • ökologischer, ökonomischer und nachhaltiger Hauswirtschaft;
  • ökologischem und nachhaltigem Gartenbau.

Die Bäuerin und der bäuerliche Haushaltleiter mit eidg. Fachausweis beteiligen sich an der Betriebsführung des ganzen landwirtschaftlichen Unternehmens und können eigene Betriebszweige führen. Sie gestalten die Zusammenarbeit und das Zusammenleben der BetriebsleiterfamiIie bewusst mit. Dabei berücksichtigen sie die Bedürfnisse der Familienmitglieder, Mitbewohner und Mitarbeitenden und beachten die Aspekte der Kommunikation und Konfliktlösung.

Lernziel

Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung.

Aufbau der Ausbildung

Pflichtmodule:

  • Ernährung und Verpflegung
  • Produkteverarbeitung
  • Gartenbau
  • Reinigungstechnik und Textilpflege
  • Haushaltführung
  • Familie und Gesellschaft
  • Landwirtschaftliche Betriebslehre
  • Landwirtschaftliche Buchhaltung
  • Landwirtschaftliches Recht


Wahlmodule:

  • Einführung in die Rindviehhaltung
  • Milchverarbeitung
  • Kleinttierhaltung
  • Gesundheit & Soziales
  • Textiles Gestalten
  • Willkommen auf dem Bauernhof: Grundlagen und Spezialisierung Gastrononomie und Rahmenprogramme
  • Willkommen auf dem Bauernhof: Grundlagen und Spezialisierung Direktvermarktung

Voraussetzungen

Zulassung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

a) eidg. Fähigkeitszeugnis einer beruflichen Grundbildung, Mittelschulabschluss oder gleichwertiger Ausweis und 2 Praxisjahre im bäuerlichen Haushalt

oder
ohne eidg. Fähigkeitszeugnis 6 Praxisjahre im bäuerlichen Haushalt

und
b) erforderliche Modulabschlüsse

Zulassung gemäss Prüfungsordnung

Anmeldung

Anmeldefrist: bei Vollzeit September; bei Teilzeit Januar.

Kosten

CHF 12'500.-

Material, Lehrmittel, Exkursionen: ca. CHF 700.-

Gebühren für die Schlussprüfung: CHF 1015.-

Bei Vollzeit kommen noch weitere Kosten hinzu:

Verpflegung (externer Kursbsuch): pauschal CHF 1'200.-

Verpflegung und Unterkunft (interner Kursbesuch): pauschal CHF 2'700.-

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Nach externer Prüfung: Bäuerin/bäuerlicher Haushaltleiter mit eidgenössischem Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Hondrich (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Vollzeit: Januar/Juli; Teilzeit: Mitte April

Dauer

Vollzeit: 1 Semester; Teilzeit: 2 Jahre
Ein Tag pro Woche Unterricht bei Teilzeit.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Modularer Aufbau. Die Module können auch einzeln besucht werden.

Links

berufsberatung.ch