Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Techniker/in Systemtechnik, Vertiefung Automation

Diplom HF

Bildungszentrum Uster > Bildungszentrum Uster - Höhere Berufsbildung Uster

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Uster (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Elektronik, Mikrotechnik

Swissdoc

7.555.11.7

Aktualisiert 03.02.2021

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Ausbildung zum/zur dipl. Techniker/in HF Automation ist auf ein breites Fachwissen in den Technologien der modernen Automation konzipiert. Die Teilnehmendn entwickeln und erweitern ihre Kompetenzen in der Projektierung, Programmierung und Projektleitung von automatisierten Anlagen. So kommen sie auf fachlicher, beruflicher und persönlicher Ebene einen Schritt weiter.

Beschreibung des Angebots

Ziele:

  • projektieren Steuerungen für Maschinen und Anlagen
  • programmieren komplexe SPS-Steuerfunktionen
  • konfigurieren vernetzte Steuerungen
  • projektieren elektrische, pneumatische und hydr. Antriebe
  • führen Sicherheitsanalysen durch und treffen Massnahmen
  • halten die Automatisierung auf einem aktuellen Stand
  • beheben technologieübergreifend Störungen
  • führen eine Arbeitsgruppe, die in der Automatisierung tätig ist

Voraussetzungen

Zulassung

Aufnahme erfolgt nach der Eintrittsprüfung ohne weitere Überprüfung, wenn a) oder b) zutreffen


a. Einschlägiges EFZ laut Rahmenlehrplan vorhanden
Polymechaniker/-in EFZ
Automobil-Mechatroniker/-in EFZ (Automechaniker/-in)
Anlagen- und Apparatebauer/-in
Produktionsmechaniker/-in EFZ
Zeichner/-in EFZ
Konstrukteur/-in EFZ
Elektroinstallateur-/in EFZ (Elektromonteur/-in)
Informatiker/-in EFZ
Elektroniker/-in EFZ
Telematiker/-in EFZ
Automatiker/-in EFZ
Physiklaborant/-in EFZ

b. Anderes Fähigkeitszeugnis oder Sek II Abschluss vorhanden
Eignungsabklärung über Grundkenntnisse und Motivation durchgeführt und protokolliert UND
Berufstätigkeit von mind. einem Jahr im Berufsfeld ODER
Probezeit von 6 Monaten (nur möglich bei Berufstätigkeit im Berufsfeld)

 

Kosten

CHF 20'900.-, genaue Angaben auf Website der Schule.

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Uster (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar, genaue Daten auf Anfrage oder gem. Website der Schule.

Dauer

1620 Lektionen

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch