Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in Elektrotechnik, Fachrichtung Elektronik

Diplom HF

Bildungszentrum Uster

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Uster (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Elektronik, Mikrotechnik

Swissdoc

7.555.8.4

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Inhalt

  • Elektronik
  • Digitaltechnik
  • Mathematik
  • Physik
  • Englisch
  • Geschäftskorrespondenz
  • Führung
  • Selfmanagement
  • Übertragungstechnik
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Rechtslehre
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Computer-Mathematik
  • Schaltungstechnik
  • Regelungstechnik
  • Digitaltechnik
  • Elektronik Konstruktion
  • C-Programmieren Controller
  • Leistungs-Elektronik
  • Sensorik
  • PC-Messtechnik
  • DSP Grundlagen
  • Embedded C++
  • 3 Wahlmodule und Diplomarbeit 

Lernziel

Die eidgenössisch anerkannte Ausbildung zum Elektronik-Techniker HF ist auf ein breites Fachwissen in der Elektronik ausgelegt. Die Teilnehmenden können sich Kompetenzen in der Hardware-Entwicklung und der hardwarenahen Programmierung erwerben und gleichzeitig einen Karriereschritt machen.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis
  • ohne Berufslehre oder mit Matura muss eine mehrjährige Praxiserfahrung vorgewiesen werden

Kosten

CHF 16'700; exkl. Lehrmittel CHF 250 pro Semester

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Uster (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

6 Semester
2 Abende pro Woche und/oder Samstagvormittag bzw. 3 Abende pro Woche

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links