?global_aria_skip_link_title?

Suche

Techniker/in Bauplanung Richtung Architektur

Diplom HF

Allgemeine Gewerbeschule Basel > Höhere Fachschule für Technik (AGS Basel)

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung

Swissdoc

7.420.18.5

Aktualisiert 08.02.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Ausbildung zur dipl. Technikerin HF/zum dipl. Techniker HF ist im eidg. Berufsbildungsgesetz verankert. Es ist ein praxisorientiertes Studium im Bereich der nichthochschulischen höheren Berufsbildung. In der Ausbildung werden theoretische Grundlagen und ein vertieftes Wissen vermittelt. Das Studium in Verbindung mit dem beruflichen Erfahrungshintergrund machen die Absolventinnen/Absolventen zu kompetenten Berufsleuten, die auf dem Arbeitsmarkt direkt einsetzbar und gefragt sind.

Die dipl. Technikerinnen HF/dipl. Techniker HF Bauplanung wirken an der Schnittstelle zwischen Architekten, Ingenieuren, Bauherren, Behörden und ausführenden Unternehmern. Sie sind in ihrem Berufsfeld sowohl Konstrukteur/-innen und Bauleiter/- innen und befinden sich daher in einer wichtigen Position bei der Planung und Realisierung eines Bauvorhabens. Sie organisieren, überwachen und koordinieren Bauaufgaben unterschiedlichster Komplexität. Aufgrund ihrer betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, ihres unternehmerischen Denken und Handelns sowie ihrer Sozial- und Führungskompetenz übernehmen sie auch Management- und Führungsaufgaben.

Aufbau der Ausbildung

  • Allgemeinbildung
  • Naturwissenschaftl. Fächer
  • Konstruktionslehre
  • Recht
  • Bauleitung
  • Baukosten.

Voraussetzungen

Zulassung

Abgeschlossene Berufslehre als Hochbauzeichner/-in, Bauzeichner/-in, Innenausbauzeichner/-in, Zeichner/-in EFZ im Berufsfeld Raum- und Bauplanung, Fachrichtungen Architektur, Ingenieurbau und Innenarchitektur. Andere Berufslehren im Baugewerbe auf Anfrage.
1 - 2 Jahre fachbezogene Berufspraxis. Bestehen der Aufnahmeprüfung. Bei geringer Anmeldezahl gilt das 1. Semester als Aufnahmesemester. Die Studierenden müssen für das gesamte Studium eine einschlägige Berufstätigkeit von durchschnittlich mindestens 50% einer Vollbeschäftigung nachweisen.

Kosten

CHF 2'425.- pro Semester

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel, Fachbücher, Exkursionen u.ä.

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

dipl. Techniker/-in HF Bauplanung Richtung Architektur

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August 2023 und 2025 (Der Kurs wird nur alle 2 Jahre geführt)

Dauer

6 Semester berufsbegleitend , 14 Lektionen pro Woche

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Ausführliche Informationen erhalten Sie bei untenstehender Adresse oder über das Internet.

Links

Auskünfte / Kontakt

Frau E. Baumann, Tel. 061 695 62 25

berufsberatung.ch