Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Betriebswirtschafter / Betriebswirtschafterin

Diplom HF

Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW Zug) Kaufmännisches Bildungszentrum Zug (KBZ)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zug (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

7.616.3.0

Aktualisiert 16.01.2019

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Dipl. Betriebswirtschafterinnen und Betriebswirtschafter HF sind betriebswirtschaftliche Generalisten

mit breiten, vernetzten handlungspraktischen Fach- und Führungskompetenzen.

Sie übernehmen Verantwortung und Führungsaufgaben in KMU oder Grossbetrieben in der operativen

Führung, im Geschäftsprozess oder in Unterstützungsprozessen.

Beschreibung des Angebots

Studienziel: Kompetenzen erlangen, um selbständig Führungs- und/oder Fachverantwortung in einem betriebs-wirtschaftlichen Arbeitsfeld übernehmen zu können.

Inhalt: Alle wichtigen Bereiche einer modernen Managementausbildung. Angehende Führungskräfte werden auf ihre Aufgabe vorbereitet und befähigt sie, auch in schwierigen Zeiten gute Ergebnisse zu erzielen

Aufbau der Ausbildung

Wir konzentrieren uns auf die betriebswirtschaftliche, praxisorientierte Generalistenausbildung (General Management) und die Förderung konkreter Handlungskompetenzen. Daher sind die Fächer auch in sogenannte Handlungsfelder gegliedert. Durch Fachgebiete werden die Handlungsfelder sinnvoll ergänzt.

Handlungsfeld 1: Unternehmungsführung
Handlungsfeld 2: Marketing
Handlungsfeld 3: Produktion
Handlungsfeld 4: Beschaffung und Logistik
Handlungsfeld 5: Qualität, Umwelt, Sicherheit
Handlungsfeld 6: Personalmanagement
Handlungsfeld 7: Corporate Finance
Handlungsfeld 8: Rechnungswesen
Handlungsfeld 9:Wirtschaftsinformatik
Handlungsfeld 10: Organisation/Change Management
Handlungsfeld 11: Projektmanagement

Fachgebiet Mathematik/Statistik
Fachgebiet Recht
Fachgebiet Steuern
Fachgebiet Volkswirtschaft

Wirtschaftsenglisch

Voraussetzungen

Zulassung

Ausbildungsspezifische Aufnahmebedingungen

 

Für eine prüfungsfreie Aufnahme an die HFW Zug sind die folgenden Bedingungen zu erfüllen:

 

EFZ Kauffrau/Kaufmann E-Profil mit einem Notendurchschnitt von 4.7 oder höher

EFZ Kauffrau/Kaufmann E-Profil mit Einzelnoten über 4.3 in den Fächern, W&G 1, Deutsch und Englisch

Kaufmännisches Berufsmaturitätszeugnis

Gymnasiales Maturitätszeugnis mit Schwerpunkt Wirtschaft und Recht

Diplom der höheren Berufsbildung

Sind diese Bedingungen nicht erfüllt, müssen Sie in einzelnen Fächern Aufnahmeprüfungen ablegen.

Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei individuellen Ausbildungsverläufen oder bei "sur dossier-Aufnahmen". 

Link zur Zulassung

Kosten

CHF 18'500.- Dreijähriges Studium inkl. dem Besuch eines BEC-Kurses am KBZ Zug

Zusätzliche Kosten siehe Link

 

 

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

dipl. Betriebswirtschafter/in HF (eidg. geschützter Titel)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zug (ZG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

1 x pro Jahr, in der dritten Oktoberwoche

Dauer

6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch