?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Techniker/in Informatik (Schwerpunkt Softwareentwicklung)

Diplom NDS HF

Höhere Fachschule für Technik Mittelland (HFTM)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Grenchen (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Informatik: Studien und Lehrgänge

Swissdoc

7.561.22.0

Aktualisiert 09.02.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Dieser Studiengang bietet dem interessierten Quereinsteiger aus einem anderen HF-Gebiet einen effizienten Einstieg ins Gebiet der Softwareentwicklung.  Als Technikerin oder Techniker NDS HF Softwareentwicklung entwickeln Sie komplexe Softwaresysteme und berücksichtigen dafür methodische, architektonische sowie sicherheitsrelevante Aspekte. Oder Sie gestalten Applikationen für das Internet mit. Alles, was Sie dafür brauchen, lernen Sie in diesem praxisorientierten Nachdiplomstudium - von der Analyse über den ersten Entwurf bis zur Umsetzung.

Der Fokus liegt auf der Entwicklung von IT-Systemen. Dazu vermittelt Ihnen die hftm einerseits die notwendigen technischen Kompetenzen, die für die Erstellung von modernen Informatiklösungen unabdingbar sind, andererseits werden auch die methodischen und branchenüblichen Grundlagen und Techniken erarbeitet. Mit diesem Wissen sind Sie heute in vielen Bereichen und Branchen eine gesuchte Fachkraft.

Voraussetzungen

Zulassung

Wir setzen für die Zulassung einen dieser Abschlüsse voraus:

  • Ein Diplom einer Höheren Fachschule (HF oder TS), einer Fachhochschule oder einer Universität.
  • Ein in einem verwandten Beruf erworbener Fachausweis einer eidgenössischen Berufsprüfung.
  • Ein Diplom einer eidgenössischen höheren Fachprüfung.

Die Schulleitung entscheidet über die Gleichwertigkeit anderer Abschlüsse. Falls mehr Anmeldungen eingehen als Studienplätze zur Verfügung stehen, kann die Schulleitung die Zulassung von der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen abhängig machen.

Zielpublikum

Das Nachdiplomstudium richtet sich an Techniker/innen HF, welche ihre Fachkenntnisse in Richtung Softwareentwicklung erweitern wollen.

Kosten

CHF 13'950 (exkl. Gebühren)

Abschluss

  • Nachdiplomstudium NDS Höhere Fachschule HF

Dipl. Techniker/in NDS HF Informatik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Grenchen (SO)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Die genauen Daten entnehmen Sie bitte direkt von der Webseite des Anbieters

Dauer

900 Lernstunden

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Kurt Munter
Fachbereichsleiter Informatik, CIO
kurt.munter@hftm.ch 

berufsberatung.ch