Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Weinbaukurs - Weinbau in der Praxis

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Life Sciences und Facility Management

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Wädenswil (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Landwirtschaft

Swissdoc

9.130.2.0

Aktualisiert 13.04.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Biologie der Rebe
  • Schnitt der Rebe
  • Aufbau und Beurteilung der wichtigsten Erziehungssysteme der Schweiz
  • Planung einer Neuanlage und Auswahl der Unterstützungsmaterialien
  • Erkennen der wichtigsten Mangelsymptone
  • Standort angepasste Düngungsplanung
  • Möglichkeiten der Bodenpflege und deren Auswirkungen auf Rebe und Umwelt
  • schadursachen (vor allem Krankheiten und Schädlinge)
  • u.a.

Die 4 Kursteile sind von Februar bis Oktober über das Rebjahr verteilt. Am Vormittag findet jeweils der Theorieunterricht im Klassenraum statt, der das nötige Hintergrundwissen vermittelt. Die praktischen Rebarbeiten werden am Nachmittag im Rebberg geübt. 

Lernziel

  • Eine Rebparzelle selbstständig bewirtschaften können unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte.
  • Die geeigneten Bewirtschaftungsmassnahmen gebietsspezifisch auswählen und begründen können.
  • Die Faktoren, welche den Charakter des Weins prägen, kennen und erklären können.

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich an Bewirtschaftende von kleinen Parzellen und Weinliebhaberinnen und -liebhaber, die mehr über den Weinbau erfahren möchten.

Kosten

CHF 1'680.- für alle 4 Teilkurse, inkl Kursordner

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Die Kursbestätigung wird ausgestellt, wenn 4 oder 4 Kurseinheiten besucht wurden.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Wädenswil (ZH)

Der praktische Kursteil findet im Rebberg auf der Halbinsel Au statt.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar

Dauer

9 Tage über das Rebjahr verteilt (Feb/Mai/Juni/Sept.)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Tel. +41 58 934 59 69
E-Mail: weiterbildung.lsfm@zhaw.ch
URL: www.weinbau.ch