Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Umweltingenieurwesen

Bachelor FH

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Life Sciences und Facility Management

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Wädenswil (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Umwelt

Studiengebiete

Umweltingenieurwissenschaften

Swissdoc

7.170.3.0

Aktualisiert 18.05.2017

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Umweltingenieurwissenschaften suchen nach technischen Lösungen für die nachhaltige Nutzung lebenswichtiger Ressourcen, entwickeln neue Energiesysteme und tragen dadurch zum Schutz der Umwelt bei. Mehr zur Studienrichtung Umweltingenieurwesen.

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Das Studium kombiniert naturwissenschaftliche Fächer mit ingenieur-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen. 
Das 1. Semester ist für alle Studierenden identisch. Im 2. Semester besuchen sie die ersten Grundlagenmodule von zwei gewählten Vertiefungen sowie verschiedene Wahlpflichtmodule. Mit der Einschreibung ins 3. Semester entscheiden sie sich für eine der fünf Vertiefungen (Majors):  

  • Biologische Landwirtschaft und Hortikultur
  • Erneuerbare Energien und Ökotechnologien
  • Naturmanagement
  • Umweltsysteme und Nachhaltige Entwicklung
  • Urbane Ökosysteme

Der Studiengang ist als sechssemestriges Vollzeitstudium ausgelegt mit einem überdurchschnittlichen Anteil an Wahlmodulen. Der modulare Aufbau begünstigt Auslandsemester und/oder die Belegung von Modulen an anderen schweizerischen Hochschulen sowie den Erwerb von folgenden Zusatzqualifikationen (Minors):

  • Artenkenntnisse
  • Bildung und Beratung
  • Felddiagnostik und Analytik
  • Ökobilanzierung und Labelmanagement
  • Internationales Profil

In Gruppen- und Projektarbeiten bearbeiten die Studierenden aktuelle Fragestellungen und bei Exkursionen erhalten sie lebensnahe Einblicke in ihr zukünftiges Tätigkeitsgebiet. Ihre praktischen Fähigkeiten trainieren sie in Projektwochen, Feld- und Laborübungen.

Teilzeitstudium: Empfohlen wird eine Berufstätigkeit von max. 50%, die neben dem Studium flexibel planbar ist. Der Präsenzunterricht kann je nach Semester wechseln. Blockkurse, wie z.B. Projektwochen verlangen eine durchgängige Anwesenheit.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Personen mit Berufsmaturität und einer fachbezogenen Berufslehre (Gesundheit, Bildung/Soziales, technische, chemische und biologische Berufe) können das Studium direkt aufnehmen.
  • Personen mit einer fachfremden Berufsmaturität und Berufslehre müssen vor Studienbeginn eine 12-monatige Arbeitswelterfahrung in einem der Studienrichtung verwandten Berufsfeld nachweisen.
  • Personen mit einer gymnasialen oder Fachmaturität müssen vor Studienbeginn eine 12-monatige Arbeitswelterfahrung in einem der Studienrichtung verwandten Berufsfeld nachweisen. 

Das Studium setzt Kenntnisse in Mathematik, Chemie, Physik und Biologie auf Niveau der naturwissenschaftlichen Berufsmaturität voraus.

Kosten

Semestergebühr: CHF 720.- pro Semester, inkl. pauschale Prüfungsgebühr
Einmalige Gebühren für Einschreibung und Immatrikulation: CHF 200.-

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science ZFH in Umweltingenieurwesen

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Wädenswil (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

Vollzeit: 6 Semester
Teilzeit: 8-12 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

im 4. Semester teilweise in Englisch

Links

Auskünfte / Kontakt

Tel. Studiensekretariat: +41 58 934 59 61, E-Mail: studiensekretariat.lsfm@zhaw.ch

Label

  • Modell F