Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Spiritual Care

MAS

Universität Basel > Advanced Studies

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin - Theologie, Religion, Spiritualität

Studiengebiete

Humanmedizin

Swissdoc

7.732.7.0 - 7.733.2.0 - 7.724.4.0

Aktualisiert 15.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die neue berufsbegleitende Weiterbildung der Medizinischen Fakultät der Universität Basel befähigt zur Einbeziehung der spirituellen Dimension beim Umgang mit Krankheit und Gesundheit, Sterben und Tod.

Zusätzlich zur Anerkennung von körperlichen, psychischen und sozialen Faktoren trägt die Beachtung einer spirituellen Dimension zu erfolgreichen Entscheidungen über Behandlungsstrategien und Therapieformen bei. Spiritual Care begleitet Patienten und Patientinnen aus Sorge um die Ressource Spiritualität einer Person bei Krankheit, bei Hilfsbedürftigkeit, im Alter oder im Sterben. Garantiert ist dabei sowohl die strikte Wahrung von Individualität als auch das Grundrecht auf Religionsfreiheit. Das erhebliche innovative Potenzial von Spiritual Care gilt gleichermassen für die Behandelten wie für die Betreuenden. Spiritual Care erhöht die Professionalität des Handelns im Gesundheitswesen, fördert die Motivation im Beruf und ermuntert zur kritischen Auseinandersetzung mit der herkömmlichen Praxis.

Aufbau der Ausbildung

24 Lerneinheiten, schriftliche Abschlussarbeit und mündliche Abschlussprüfung innerhalb von zwei Jahren (60 Kreditpunkte). Leistungsnachweis nach jeder Lerneinheit entweder in Form einer mündlichen oder schriftlichen Prüfung, einer Hausarbeit oder eines Vortrages. Weitere Eigenleistungen der Studierenden in Form von Literaturstudium sowie durch Fallstudien und Interviews. Verschiedene Unterrichtsformen wie Vorlesungen, Seminare, Gruppenarbeiten, Fallbearbeitungen, Lehrgespräche und Exkursionen. Die Lehrveranstaltungen finden in der Regel einmal im Monat von Freitag bis Sonntag statt.

Voraussetzungen

Zulassung

Fachpersonen aus verschiedenen medizinischen Grundberufen (Allgemeine Medizin, Kardiologie, Onkologie, Psychiatrie, Gerontologie, Pflege, Physiotherapie), für Tätige in Spitalseelsorge, in Palliative Care, in Alters- und Pflegeheimen und in der Krisenintervention (u.a. beim Militär) sowie für weitere Berufsgruppen, die im Gesundheitswesen arbeiten. Zugelassen werden Fachpersonen mit einem Hochschulabschluss oder mit einem Fachabschluss mit gleichzuhaltenden Voraussetzungen und mit Berufserfahrung.

Kosten

CHF 19'500.- inkl. Prüfungsgebühren (semesterweise zahlbar)

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies in Spiritual Care, Universität Basel

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

2 Jahre, jeweils Freitag bis Sonntag

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Theresia Bürki
Sekretariat MAS Spiritual Care
Universitätsspital Basel
DBE/Hightec Forschungszentrum
Gewerbestrasse 14 - 16
4123 Allschwil

Tel. +41 61 265 96 41
Fax +41 61 265 96 56

Der Studiengang istTeil der Advanced Studies, der berufsbegleitenden Weiterbildung der Universität Basel.