?global_aria_skip_link_title?

Suche

Berufsmaturität (BM2 oder BM2-flex) Gesundheit und Soziales

Berufsmaturität

Gewerbliches Berufs- und Weiterbildungszentrum St.Gallen GBS

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Vorbereitungskurs-Typen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Swissdoc

5.000.15.0

Aktualisiert 25.08.2023

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Grundlagenfächer

  • Deutsch
  • Französisch 
  • Englisch
  • Mathematik

Schwerpunktfächer

  • Sozialwissenschaften
  • Naturwissenschaften

Ergänzungsbereich

  • Geschichte und Politik
  • Wirtschaft und Recht

Interdisziplinäre Projektarbeiten
 

Lernziel

Erlangen des eidgenössischen Berufsmaturitätsausweises.

Diese Ausrichtung ergänzt die berufliche Grundbildung und bereitet auf einen Studiengang im FH-Bereich Gesundheit und Soziale Arbeit vor.

Aufbau der Ausbildung

Nebst dem einjährigen BM2-Vollzeit-Lehrgang bietet der Kanton auf Sommer 2023 den Lehrgang BM2-flex am GBS St.Gallen an. Die BM2-flex ermöglicht es, in einem flexiblen Setting die Berufsmaturität in zwei Jahren berufs-, familien- oder sportbegleitend zu erlangen.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abgeschlossene Grundbildung mit eidg. Fähigkeitsausweis EFZ
  • Bestandenes Aufnahmeverfahren*

* Neu können Lernende aller Berufe, die in der Abschlussprüfung zum Eidgenössischen Fähigkeitsausweis (EFZ) in den schulischen Fächern einen gerundeten Notenschnitt von 5,0 oder höher erreichen, prüfungsfrei in den Lehrgang zu einer BM 2 (Lehrgang nach abgeschlossener Lehre) eintreten. Ein prüfungsfreier Eintritt ist bis zu zwei Jahre nach Abschluss des EFZ möglich.

BM2-flex:

  • Die BM2-flex richtet sich an leistungsstarke und hoch motivierte Personen, die in einem Teilzeitstudium die Berufsmaturität erlangen wollen.
  • Da ein beträchtlicher Teil des Lehrgangs online stattfindet, ist eine entsprechende IT-Infrastruktur unabdingbar.

Kosten

Für Studierende, die vor Ausbildungsbeginn BM 2 während mindestens 24 Monaten ununterbrochen im Kanton SG/AI/AR gewohnt haben und erwerbstätig waren (Ausbildung/Lehre gilt nicht als erwerbstätig) und für Studierende, die vor Beginn der BM 2 in Ausbildung waren und der zivilrechtliche Wohnsitz der Eltern bei Ausbildungsbeginn BM 2 im Kanton SG/AI/AR liegt, entfallen die Kurskosten von CHF 16'100.-.

Die Einschreibegebühr, die Auslagen für Lehrmittel, für die Prüfungen zur Erlangung externer Sprachzertifikate sowie für allfällige Sprachaufenthalte müssen von den Studierenden selbst getragen werden.

Für Studierende aus anderen Kantonen gelten die Regelungen des jeweiligen Kantons. Auskunft erteilt das zuständige Amt für Berufsbildung.

Abschluss

  • Berufsmaturität

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

Vollzeit: 2 Semester, 1440 Lektionen (ca. 36 Wochenlektionen)
Teilzeit BM2-flex: 4 Semester, Unterricht jeweils freitags und blended-learning
BM2-flex ist darauf ausgelegt, dass neben dem Lehrgang ein Arbeitspensum von 60% möglich ist.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen


 

Links

berufsberatung.ch