Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft (German Studies)

Master UH

Universität Bern > Philosophisch-historische Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern 9 (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Sprach- und Literaturwissenschaften, Dolmetschen

Studiengebiete

Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft

Swissdoc

6.851.1.0

Aktualisiert 16.09.2015

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Der Gegenstandsbereich des Master-Studienprogramms umfasst die beiden Teilgebiete deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft.
Der literaturwissenschaftliche Teil des Programms umfasst die gesamte deutschsprachige Literatur in ihrem kulturellen Umfeld und in der Nachbarschaft zu anderen Nationalliteraturen von ihren Anfängen bis zur Gegenwartsliteratur unter Berücksichtigung ihrer lateinischen Kontexte.
Die folgenden Aufgabengebiete können gleichermassen an Beispielen aus der mittelalterlichen, frühneuzeitlichen oder neuzeitlichen und neuesten Literatur eingeübt und vertieft werden: Philologie und Editionswissenschaft, Rhetorik, Poetik, Geschichte und Theorie der Ästhetik und der Hermeneutik, Systematik der literaturwissenschaftlichen Analyse, Aufschlüsselung historischer Kontexte (Sozial- und Wissenschaftsgeschichte) und komparatistische Aspekte im Verhältnis zu anderen literarischen Kulturen.
In den Aufbau- und Ergänzungskursen wird Wert auf epochal übergreifende Fragen der Überlieferungsgeschichte, der Rezeptionsgeschichte, der Stoffe und Motive und der Evolution der Gattungen und Schreibweisen gelegt. Im Lauf des Masterstudiums ist eine Spezialisierung auf die ältere deutsche Literatur, die frühneuzeitliche Literatur oder die neuere Literatur bis zur Gegenwart möglich.

Der sprachwissenschaftliche Teil des Programms vermittelt erweiterte und vertiefte Kenntnisse der Systematik, Varietäten und Verwendung der deutschen Sprache sowie deren Analyse.
Im Vordergrund stehen dabei fünf Themenkomplexe:

  • Sprachsystem (Grammatik, Sprachvergleich, Typologie),
  • Kognitive Linguistik und Psycholinguistik (Spracherwerb, Sprache und mentale Prozesse),
  • Soziolinguistik (Varietäten, Gruppen- und Fachsprachen, Sprachnormen),
  • Pragmatik und Kommunikationsforschung (interpersonale, öffentliche, interkulturelle Kommunikation),
  • Text- und Gesprächsanalyse.

Beschreibung des Angebots

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

Forschungsprojekte am Institut für Germanistik der Universität Bern:
Ältere Literatur: Neuere Literatur: Sprachwissenschaft:

Organisation des Studiums

Der Master ist der zweite Studienabschluss nach dem Bachelor. Das Master-Studium umfasst insgesamt 120 Kreditpunkte (ECTS). Es besteht aus einem Major (Hauptfach, 90 Kreditpunkte) und einem Minor (Nebenfach, 30 Kreditpunkte). Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft kann entweder als Major oder als Minor studiert werden.

Aufbau der Ausbildung

Studienaufbau

Ein Kreditpunkt ECTS entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.
 
MA Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Major (90 ECTS)
Schwerpunkt Literaturwissenschaft

 Semester  Lehrveranstaltungen  ECTS-Punkte
1 1 Aufbaukurs Literaturwissenschaft
 mit schriftlicher Arbeit
9
1 2 Ergänzungskurse Literaturwissenschaft 6
1 1 Ergänzungskurs Sprachwissenschaft 3
2 1 Aufbaukurs Literaturwissenschaft
 mit schriftlicher Arbeit
9
2 2 Ergänzungskurse Literaturwissenschaft 6
2 2 Ergänzungskurse Sprachwissenschaft 6
3 1 Aufbaukurs Literaturwissenschaft
 mit schriftlicher Arbeit
9
3 1 Ergänzungskurs Literaturwissenschaft 3
3 2 Ergänzungskurse Sprachwissenschaft 6
4 1 Ergänzungskurs Literaturwissenschaft 3
4 Master-Arbeit mit Fachprüfung 30
 Total 90

 
MA Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Major (90 ECTS)
Schwerpunkt Sprachwissenschaft

 Semester  Lehrveranstaltungen  ECTS-Punkte
1 1 Aufbaukurs Sprachwissenschaft
 mit schriftlicher Arbeit
7
1 1 Aufbaukurs Sprachwissenschaft
 ohne schriftliche Arbeit
5
1 1 Ergänzungskurs Sprachwissenschaft 3
1 1 Ergänzungskurs Literaturwissenschaft 3
2 1 Aufbaukurs Sprachwissenschaft
 mit schriftlicher Arbeit
7
2 2 Aufbaukurse Sprachwissenschaft
 ohne schriftliche Arbeit
10
2 2 Ergänzungskurse Literaturwissenschaft 6
3 1 Aufbaukurs Sprachwissenschaft
 mit schriftlicher Arbeit
7
3 1 Ergänzungskurs Sprachwissenschaft 3
3 2 Ergänzungskurse Literaturwissenschaft 6
4 1 Ergänzungskurs Sprachwissenschaft 3
4 Master-Arbeit mit Fachprüfung 30
 Total 90

 
Der Anteil der Lehrveranstaltungen in den beiden Teilgebieten des Faches – Literaturwissenschaft und Sprachwissenschaft – ist frei wählbar. In jedem Teilgebiet müssen mindestens 15 ECTS-Punkte erworben werden. Im Teilgebiet der Literaturwissenschaft entfallen mindestens 3 der 15 Punkte auf LW I oder LW II.
 
Aufbaukurse
Literaturwissenschaft: Wissenschaftliche Bearbeitung aktueller oder neu erschlossener Forschungsgebiete, unter Einbezug und Revision des neusten Forschungsstands
Sprachwissenschaft: Exemplarische Vertiefung ausgewählter Fachthemen
 
Ergänzungskurse
Literaturwissenschaft: Spezialisierte Bearbeitung einzelner Forschungsgebiete in Vorlesungs-, Kolloquiums- oder Übungsform
Sprachwissenschaft: Vermittlung von Techniken und Methoden der Erhebung und Analyse von Daten und deren praktische Anwendung

Fächerkombination

Mit dem Master-Major-Studienprogramm Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft können alle an der Universität Bern im entsprechenden Umfang angebotenen Minor kombiniert werden. Die Kombination des Studienprogramms Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft (German Studies) mit einem zweiten Studienprogramm des Instituts für Germanistik sowie die Wahl eines gleichnamigen Major und Minor aus derselben Studienrichtung sind nicht zulässig.

Aufbau Nebenfach

Studium als Nebenfach

Master Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Minor (30 ECTS)
Schwerpunkt Literaturwissenschaft

 Semester  Lehrveranstaltungen  ECTS-Punkte
1 2 Ergänzungskurse Literaturwissenschaft 6
1 1 Ergänzungskurs Sprachwissenschaft 3
2 1 Aufbaukurs Literaturwissenschaft
 mit schriftlicher Arbeit
9
2 1 Ergänzungskurse Literaturwissenschaft 3
2 1 Ergänzungskurse Sprachwissenschaft 3
3 2 Ergänzungskurse Literaturwissenschaft 6
 Total 30

 
Master Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Minor (30 ECTS)
Schwerpunkt Sprachwissenschaft

 Semester  Lehrveranstaltungen  ECTS-Punkte
1 1 Aufbaukurs Sprachwissenschaft
 mit schriftlicher Arbeit
7
1 1 Aufbaukurs Sprachwissenschaft
 ohne schriftliche Arbeit
5
2 2 Ergänzungskurse Sprachwissenschaft 6
2 1 Ergänzungskurs Literaturwissenschaft 3
3 2 Ergänzungskurse Sprachwissenschaft 6
3 1 Ergänzungskurs Literaturwissenschaft 3
 Total 30

 
Der Anteil der Lehrveranstaltungen in den beiden Teilgebieten des Faches ist frei wählbar, wobei jedoch in jedem Teilgebiet mindestens 6 ECTS-Punkte erworben werden müssen.

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Voraussetzung für den Eintritt ins Master-Major-Studium Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft ist:
  • ein Bachelorabschluss in der Studienrichtung Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft einer Schweizer universitären Hochschule,
  • ein abgeschlossenes Bachelor-Minor-Studium (60 ECTS) Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Auflage zum Abschluss des Master-Studiums,
  • ein abgeschlossenes Bachelor-Minor-Studium Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft (30 ECTS), mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Eintritts-Bedingung oder Auflage,
  • ein Bachelorabschluss Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft einer ausländischen Hochschule, mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Eintritts-Bedingung oder Auflage,
  • Bachelor-Abschlüsse Major oder Minor in anderen Studienprogrammen, auf Antrag und mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Eintritts-Bedingung.

Latein / Griechisch

Es wird nachdrücklich empfohlen, eine Qualifikation in einer klassischen Sprache (Latein und/oder Griechisch) zu erwerben.

Anmeldung

Voranmeldung

Wer an der Universität Bern ein Masterstudium aufnehmen oder wiederaufnehmen will, muss sich
für das Herbstsemester jeweils bis zum 30. April,
für das Frühjahrssemester jeweils bis zum 15. Dezember
mit den dafür vorgesehenen Formularen bzw. per Internet voranmelden.
Die gleichzeitige Voranmeldung für mehrere Studienrichtungen ist unzulässig.
Weitere Informationen unter: www.zib.unibe.ch.

Zulassung Nebenfach

Studium als Nebenfach: Zulassung zum Master

Voraussetzung für den Eintritt ins Master-Minor-Studium Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft (German Studies) ist:

  • ein Bachelorabschluss in der Studienrichtung Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft einer Schweizer universitären Hochschule,
  • ein abgeschlossenes Bachelor-Minor-Studium (60 ECTS) Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Auflage zum Abschluss des Master-Studiums,
  • ein abgeschlossenes Bachelor-Minor-Studium Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft (30 ECTS), mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Eintritts-Bedingung oder Auflage,
  • ein Bachelorabschluss Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft einer ausländischen Hochschule, mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Eintritts-Bedingung oder Auflage,
  • Bachelor-Abschlüsse Major oder Minor in anderen Studienprogrammen, auf Antrag und mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Eintritts-Bedingung.

Kosten

Universität Bern > Philosophisch-historische Fakultät

Anmeldegebühren

Für die Anmeldung zum Studium ist eine Gebühr von Fr. 100.- zu entrichten.

Semestergebühren

Die Studien- und Semestergebühren betragen CHF 784.- pro Semester.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Arts in German Studies, Universität Bern

Perspektiven

Nachdiplomstudium, MAS

Informationen zur Weiterbildung nach dem Studium finden sich unter www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung.
Informationen zum Weiterbildungsangebot an der Universität Bern finden sich unter www.unibe.ch > Weiterbildung.

Doktorat / PhD

Zum Doktoratsstudium wird zugelassen, wer den Erwerb des Masters in Deutscher Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Bern oder einen vergleichbaren Abschluss mit mindestens der Note ‘gut’ nachweisen kann.
Nähere Informationen zum Doktorat an der Philosophisch-historischen Fakultät: www.philhist.unibe.ch > Studium > Doktorat

Lehrer/in Sek. II

Um an der PH Bern das Lehrdiplom für Maturitätsschulen zu erlangen, muss man im Zweifächerdiplom einen universitären Master Major für das Erstfach (zusammen mit dem Bachelor mind. 120 ECT-Punkte) und einen Master Minor für das Zweitfach (zusammen mit dem Bachelor mind. 90 ECTS-Punkte) vorweisen. Für das Monofachdiplom muss ein abgeschlossener universitärer Master Major (zusammen mit dem Bachelor mind. 120 ECTS-Punkte) im gewählten Unterrichtsfach vorliegen.
Ausführliche Informationen unter

www.phbern.ch > Studiengänge > Sekundarstufe II

www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung > Aus-, Weiterbildung suchen > Lehrdiplom für Maturitätsschulen

www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung > Hochschulen > Studiengebiete > Unterricht, Pädagogische Berufe > Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern 9 (BE)

Universität Bern
Institut für Germanistik
Unitobler
Länggassstrasse 49
3000 Bern 9

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst- oder Frühjahrssemester

Dauer

Das Master-Studium hat eine Dauer von vier Semestern (Vollzeit).
Wer die Regelstudienzeit aus wichtigen Gründen (Erwerbstätigkeit, Schwangerschaft, Kinderbetreuung, Militärdienst, Zivildienst, Krankheit, Auslandsemester) nicht einhalten kann, hat die Möglichkeit, eine Verlängerung der Studiendauer zu beantragen.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Studienfachinformation, Reglemente

www.germanistik.unibe.ch

Universität Bern > Philosophisch-historische Fakultät

Reglemente der Fakultät

www.philhist.unibe.ch > Studium > Reglemente

Links

Auskünfte / Kontakt

Master-Studierende werden gebeten, sich direkt bei den Dozierenden (als den künftigen Betreuer/inne/n) zu melden. Eine Sprechstundenliste mit Telefon- und E-Mailverzeichnis findet sich auf der Website des Instituts für Germanistik: www.germanistik.unibe.ch/studium/studienberatung/index_ger.html

Universität Bern

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11