Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Geographie

Bachelor UH

Universität Bern > Philosophisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Natur, Naturwissenschaften

Studiengebiete

Geografie

Swissdoc

6.160.5.0

Aktualisiert 08.11.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Geographie befasst sich mit der räumlichen Struktur und Entwicklung der Erdoberfläche sowohl in ihrer physischen Beschaffenheit wie auch als Raum und Ort menschlichen Lebens und Handelns. Sie erfasst, beschreibt und erklärt Strukturen, Prozesse und Wechselwirkungen in der Geosphäre.

Weitere Informationen: Studienrichtung Geografie

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss, dauert drei Jahre und verlangt 180 ECTS. Ein Kreditpunkt ECTS entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.

Geographie kann als Major (Hauptfach) à 120 ECTS oder als Minor (Nebenfach) im Umfang von 60, 30 oder 15 ECTS belegt werden.

Das Studienprogramm vermittelt die theoretischen und methodischen Grundlagen der Physischen Geographie, der Humangeographie und der Integrativen Geographie sowie weiterer relevanter Fächer (Erdwissenschaften, Mathematik, Statistik, Anwendungssoftware).
Im Aufbaustudium können aus allen Teilbereichen Veranstaltungen ausgewählt werden. Hinzu kommen qualitative und quantitative Methoden sowie Geoprocessing.
Die Studierenden lernen,

  • die Grundlagen der Fachbereiche zu vergleichen und im Hinblick auf ihre Potenziale und Limitationen zu diskutieren.
  • die Differenzen und Zusammenhänge innerhalb regionaler Kontexte zu erkennen, diese fächerübergreifend zu analysieren und das Gelernte auf neue geographische Kontexte zu übertragen.
  • sich mittels eigenständigen Literaturstudiums in verschiedene Themen der Physischen, Human- und Integrativen Geographie einzuarbeiten, deren geographische Kernpunkte wiederzugeben und ihre gesellschaftliche Relevanz zu beurteilen.
  • einen wissenschaftlichen Diskurs zu führen und einem Fachpublikum zu präsentieren.
  • ein kleines Forschungsprojekt durchzuführen, dessen geographische Fragestellungen mit einer kompetenten Vorgehensweise beantworten und den Forschungsprozess einem Fachpublikum nachvollziehbar zu präsentieren.

Aufbau der Ausbildung

BSc Geographie, Major (120 ECTS)

 Semester

 Lehrveranstaltungen

 ECTS

 E i n f ü h r u n g s s t u d i u m

1 - 2

 Landschaftsökologie I und II (inkl. Übungen)

9

1 - 2

 Humangeographie I und II (inkl. Übungen)

9

1

 Disziplingeschichte und Wissenschaftstheorie der Geographie

3

1 - 2

 Propädeutikum I und II

6

1 - 2

 Grundzüge der Erdwissenschaften I und II

 (inkl. Praktikum / Exkursionen)

12

1 - 2

 Mathematik I und II für Geographen

 (inkl. Übungen)

6

2

 Einführung in die Regionalgeographie

 (inkl. Übungen / Exkursionen)

8

2

 Statistik für Naturwissenschaften

4

2

 Anwendungssoftware

3

 A u f b a u s t u d i u m

 Pflichtveranstaltungen

4 - 6

 Globale Entwicklungs- und Umweltfragen

3

3 - 5

 Geoprocessing I

5

3 - 5

 Quantitative Methoden

4.5

4 - 6

 Qualitative Methoden I

4.5

 Wahlpflichtveranstaltungen

3 - 6

 Physische Geographie

9

3 - 6

 Humangeographie

6

3 - 6

 Forschungspraktikum inkl. Bachelorarbeit

 (in Paläo-Geoökologie, Klimatologie, Bodenkunde, Geomorphologie, Hydrologie, Wirtschaftsgeographie, Kulturgeographie, Raumplanung,nachhaltiger Entwicklung oder nachhaltiger Ressourcennutzung)

10

 Wahlveranstaltungen

3 - 6

 LV aus dem Angebot des Aufbaustudiums

 (Paläo-Geoökologie, Klimatologie, Bodenkunde, Geomorphologie, Hydrologie, Wirtschaftsgeographie, Kulturgeographie, Raumentwicklung & -planung, Integrative Geographie, Methodik)

18

 

 Total

120

 

Im Einführungsstudium sind alle Leistungseinheiten obligatorisch. Das Aufbaustudium beinhaltet neben den Pflicht- auch Wahlpflicht- (aus einer Auswahl von Veranstaltungen muss eine vorgegebene Anzahl belegt werden) und Wahlveranstaltungen.

Innerhalb der 120 ECTS-Punkte der Major-Leistungseinheiten können maximal 30 ECTS-Punkte durch Leistungseinheiten an anderen Fakultäten oder Universitäten erworben werden.

In begründeten Ausnahmefällen können Studierende bei der Studienleitung um die Genehmigung eines individuellen Studienplans ersuchen.

Fächerkombination

In Kombination mit dem Bachelor-Studienprogramm Geographie Major sind alle an den Fakultäten der Universität Bern im entsprechenden Umfang angebotenen Minor-Studienprogramme zugelassen; die Kombination des Major Geographie mit einem Minor Geographie ist nicht möglich.

Ebenfalls als Minor angerechnet werden kann Kartographie der ETH Zürich. Weitere Minor können auf Gesuch hin bewilligt werden.

Es wird empfohlen, erst im zweiten Studienjahr mit dem Studium des oder der Minor zu beginnen, sich jedoch möglichst früh bei der Studienfachberatung des Minor zu informieren.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Geographie kann im Rahmen eines Bachelor-Studiums an der Universität Bern als Minor im Umfang von 15, 30 oder 60 ECTS-Punkten studiert werden.

Mit dem Minor Geographie kann im ersten oder im zweiten Studienjahr begonnen werden. Alle Minor können in vier Semestern absolviert werden.

Aufbau Nebenfach

Geographie, Minor (15, 30, 60 ECTS)

 Lehrveranstaltungen

Minor
15
ECTS

Minor
30
ECTS

 Minor
60
ECTS

 P f l i c h t v e r a n s t a l t u n g e n

 Landschaftsökologie I und II

4.5

4.5

4.5

 Humangeographie I und II

4.5

4.5

4.5

 Einführung in die Regionalgeographie

 

3

3

 Disziplingeschichte

 

 

3

 Einführende Exkursionen

 

1

1

 Übungen Landschaftsökologie I und II oder

 Übungen Humangeographie I und II

 

 

4.5

 Proseminar (inkl. Proseminararbeit)

 

5

5

 W a h l v e r a n s t a l t u n g e n

 Übungen Landschaftsökologie I und II oder

 Übungen Humangeographie I und II

 

 

4.5

 Übungen Regionalgeographie

 

 

3

 Einführende Exkursionen

 

1

1

 Disziplingeschichte

3

3

 

 Frei wählbare LV aus dem Angebot des

 Aufbaustudiums

3 - 6

8 - 12

26 – 34.5

 Total

15

30

60

 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Schweizerische oder schweizerisch anerkannte gymnasiale Maturität
  • Eidgenössische Berufsmaturität mit bestandener Ergänzungsprüfung (“Passerelle”)
  • Bachelor einer schweizerischen universitären Hochschule, Fachhochschule oder pädagogischen Hochschule
  • Master, Lizentiat oder gleichwertiger Abschluss einer schweizerischen universitären Hochschule

Inhaberinnen und Inhaber weiterer Ausweise (schweizerische oder ausländische) können sich mit ihren Fragen bezüglich Zulassung direkt an die Kanzlei der Universität wenden.

Link zur Zulassung: zib.unibe.ch Zulassung, Immatrikulation und Beratung

Anmeldung

Wer an der Universität Bern ein Bachelorstudium in einem nicht-medizinischen Fach aufnehmen oder wiederaufnehmen will, muss sich
für das Herbstsemester jeweils bis zum 30. April,
für das Frühjahrssemester jeweils bis zum 15. Dezember
mit den dafür vorgesehenen Formularen bzw. online voranmelden.
Die gleichzeitige Voranmeldung für mehrere Studienrichtungen ist unzulässig.

Die Universitätsleitung lädt die Vorangemeldeten zur Einreichung der Immatrikulationsbelege ein. Die Immatrikulation kann zu Beginn des akademischen Jahres wahlweise für ein ganzes Jahr oder für ein Semester erfolgen.

Es gelten folgende Fristen:

  • Herbstsemester: jeweils 31. August
  • Frühjahrssemester: jeweils 31. Januar.

Kosten

Universität Bern > Philosophisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Für die Anmeldung zum Studium ist eine Gebühr von Fr. 100.- zu entrichten.

Semestergebühren

Die Studien- und Semestergebühren betragen CHF 784.- pro Semester.

Abschluss

  • Bachelor Universitäre Hochschule UH

Bachelor of Science in Geography, Universität Bern

Perspektiven

Weiterführende Masterstudien

  • Master of Science in Geography, Universität Bern
  • Master of Science in Climate Sciences, Universität Bern
  • Master of Science in Earth Sciences, Bern-Fribourg (additional coursework may be necessary)

Studierende können vor Abschluss ihres Bachelorstudiums Veranstaltungen aus einem Masterstudiengang belegen, sofern sie mindestens 150 ECTS-Punkte im Bachelorstudium erworben haben. Paralleles Studieren in Bachelor und Master ist während maximal eines Semesters erlaubt; danach muss das Bachelorstudium abgeschlossen sein. Die vorgezogenen Leistungen werden nach Erhalt des Bachelordiploms als Leistung im Masterstudium anerkannt.

Lehrer/in Sek. II

Um an der PH Bern das Lehrdiplom für Maturitätsschulen zu erlangen, muss man im Zweifächerdiplom einen universitären Master Major für das Erstfach (zusammen mit dem Bachelor mind. 120 ECT-Punkte) und einen Master Minor für das Zweitfach (zusammen mit dem Bachelor mind. 90 ECTS-Punkte) vorweisen. Für das Monofachdiplom muss ein abgeschlossener universitärer Master Major (zusammen mit dem Bachelor mind. 120 ECTS-Punkte) im gewählten Unterrichtsfach vorliegen.
Ausführliche Informationen unter
www.phbern.ch > Studiengänge > Sekundarstufe II
www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung > Aus-, Weiterbildung suchen > Lehrdiplom für Maturitätsschulen
www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung > Hochschulen > Studiengebiete > Unterricht, Pädagogische Berufe > Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Universität Bern
Geographisches Institut (GIUB)
Hallerstrasse 12
3012 Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester

Dauer

Die Regelstudienzeit für das Bachelorstudium beträgt sechs Semester.
Bei Vorliegen wichtiger Gründe (Erwerbstätigkeit, Krankheit, Unfall, Kinderbetreuung, Schwangerschaft, Militärdienst/Zivildienst) kann die Studienzeit auf Gesuch hin verlängert werden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Studienfachinformation, Reglemente

Geographisches Institut: www.geography.unibe.ch

Universität Bern > Philosophisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Studien- und Fakultätsreglemente: www.philnat.unibe.ch > Fakultät > Reglemente

Links

Auskünfte / Kontakt

Studienfachberatung: Frau Brigitt Reverdin (reverdin@giub.unibe.ch / +41 (0)31 631 52 70)

Universität Bern

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11