Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Schweissfachingenieur/in (IWE) / Schweisstechniker/in

Abschluss Verband - CAS

SVS/ASS Schweizerischer Verein für Schweisstechnik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Metall, Maschinen

Swissdoc

7.554.11.0

Aktualisiert 21.11.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

CAS: Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Die Ausbildung zum International Welding Engineer umfasst drei Ausbildungseinheiten bzw. Module:

  • Modul 1 - Fachkundliche Grundlagen (Theorie)
  • Modul 2 - Schweisstechnisches Praktikum (Praxis)
  • Modul 3 - Hauptlehrgang (Theorie)


und gliedert sich themenspezifisch in folgende 4 Hauptgebiete:

  • Schweissprozesse und -ausrüstung
  • Werkstoffe und deren Verhalten beim Schweissen
  • Konstruktion und Gestaltung
  • Fertigung und Anwendungstechnik


Für das DAS-Studium schliesst sich noch ein Modul 4 (Diplomarbeit) an. Die Diplomarbeit (Modul 4) wird innerhalb der Lehrveranstaltungen im Modul 3 durchgeführt. Die Erstellung der schriftlichen Diplomarbeit und die Absolvierung der mündlichen Präsentation sind integrale Bestandteile sowohl in der IWE- als auch der DAS-Weiterbildung. Die Benotung der Diplomarbeit fliesst jedoch nur in das DAS-Zeugnis ein.

 

Lernziel

Mit der Ausbildung zum International Welding Engineer erhalten Sie einen weltweit anerkannten Abschluss als Schweissfachingenieur, der Ihnen zahlreiche berufliche Einsatzmöglichkeiten, als kompetenter Ansprechpartner für alle Bereiche der Schweisstechnik, bietet. Die Ausbildung umfasst eine fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisvermittlung auf den Gebieten der Schweissprozesse, Werkstoffkunde, Konstruktion und Gestaltung sowie Anwendungs- und Fertigungstechnik. Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Zürich wird die Ausbildung zum Schweissfachingenieur, im Rahmen eines Aussenlehrganges des SVS, als Teil des Nachdiplomstudienganges DAS in Schweisstechnologie berufsbegleitend angeboten.

Aufbau der Ausbildung

10 ECTS-Punkte

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

FH- bzw. ETH-Bachelor-Abschluss im Ingenieurbereich.
Die deutsche Sprache soll in Wort und Schrift beherrscht werden.

Kosten

Unterschiedlich je nach Modul

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche
  • Certificate of Advanced Studies CAS

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Modul 2 Basel
Modul 1 und 3 ZHAW Zürich

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April

Dauer

Total 12 Monate
Auf Anfrage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Detaillierte Informationen erhalten Sie bei untenstehender Adresse

Links