Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Pflege: Palliative Care für freiwillige Begleiterinnen und Begleiter (Passage)

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Schweizerisches Rotes Kreuz, SRK Kt. Zürich Bildungszentrum

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin - Soziales, Sozialwissenschaften

Swissdoc

9.731.21.0 - 9.722.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Einführung in die Begriffe Gesundheit, Krankheit, Sterben, Tod und Trauer; Grundlagen der Palliative Care
  • Kommunikation mit Schwerkranken und Sterbenden
  • Körperliches Wohlbefinden unterstützen und psychisches Leiden lindern (in Krankheit und im Sterben)
  • Auswirkungen des Sterbeprozesses auf das soziale Umfeld –Sterben und Sterbebegleitung
  • Unterstützen in der Sinnsuche und der Trauer
  • Rechtliche und ethische Aspekte der Sterbebegleitung
  • Einsatz als ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter bei Schwerkranken und Sterbenden

Lernziel

Der Lehrgang bereitet auf die Begleitung von Schwerkranken, Sterbenden und ihren Angehörigen in Institutionen oder in der
Nachbarschaftshilfe nach den Prinzipien der Palliative Care vor.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Psychische Stabilität und Belastbarkeit Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Beziehungs- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Die Fähigkeit, sich in andere einfühlen, sich einlassen und abgrenzen zu können
  • Respekt und Toleranz für spirituell oder religiös anders Denkende
  • Persönliche Auseinandersetzung mit den Kursthemen während des Kurses und

Zielpublikum

An Palliative Care Interessierte, die sich auf eine ehrenamtliche Begleitung von Schwerkranken und ihren Angehörigen vorbereiten oder sich mit der Thematik auseinandersetzen möchten. Eine medizinische Vorbildung ist nicht notwendig.

Kosten

CHF 220 pro Modul
CHF 1600 alle Module
inkl. Kursunterlagen

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten auf Anfrage

Dauer

48 Stunden

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links