Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Expert ibga

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Geschäftsstelle igba

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin - Sport, Bewegung

Swissdoc

9.721.34.0 - 9.722.3.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Erwachsenengerechter Unterricht
  • Vorbereitung auf die Lektion, was ist ein Lektionsplan
  • Unterricht im Theorieraum/im freien Gelände/im Wasser
  • Bewerten und Korrigieren von Fallbeispielen
  • Einsatz der wassertechnischen Hilfsmittel
  • Einsatz von Phantomen, von medizinischen und rettungstechnischen Geräten
  • Erstellen eines Beispiel Lektionsplanes für die BiP-Fächer
  • Wiederholungskurs (WK) BiP

Lernziel

Teilnehmende lernen, BiP Kurse (inkl. WK) nach neusten methodisch/didaktischen Ansätzen mit entsprechendem Medieneinsatz abwechslungsreich und teilnehmerorientiert zu planen und zu unterrichten. Sie sind fähig, ihr praktisches und theoretisches Wissen einzusetzen und ihre Kunden für die Problematik rund um die Wasserrettung zu instruieren.

Voraussetzungen

Zulassung

  • 500 Meter unter 13 Minuten schwimmen und
  • 20 Meter Streckentauchen mit Startsprung und
  • auf 3 Meter Tiefe tauchen um Ringe zu holen
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Nachweis der obligatorischen Schulzeit

Zielpublikum

Sind Sie gerne unter Menschen? Besitzen Sie ein technisches Flair? Suchen Sie eine Tätigkeit in einem Umfeld, das sportlich und sehr gesundheitsorientiert ist? Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantworten können, sind Sie unsere Frau, beziehungsweise unser Mann. Sie arbeiten im Umfeld einer Sportart, die gemäss der Schweizerischen Gesundheitsbefragung zu den Beliebtesten der Schweiz gehört.

Kosten

CHF 1960

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Badaufsicht mit igba Testat

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Strandbad Mythenquai 95, Flussbad Au Höngg
Hallenbad Wallisellen
Flussbad Au Höngg, Werdinsel 2, 8039 Zürich

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

7 Tage zu je 8 Lektionen à 50 Minuten

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links