Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Energie- und Umwelttechnik

Bachelor FH

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Technik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Windisch (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Umwelt

Studiengebiete

Umweltwissenschaften

Swissdoc

7.170.7.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Bachelor: Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

 

Während des Studiums befassen Sie sich mit den folgenden Themenbereichen:

  • Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen (Physik, Chemie)
  • Energieumwandlung, -speicherung und -transport: elektrische, thermische, fossile und erneuerbare Energien
  • Industrielle Prozesse und Materialien: Verfahrenstechnik, Mess-und Regelungstechnik, Clean Production, Stoffkreisläufe, Nachhaltigkeit in Produkt- und Prozessdesign
  • Ökonomie: Nachhaltige Unternehmensführung, Marketing, Finanzierung und Controlling, Umwelt- und Ressourcenökonomie
  • Energie am Bau: Bauphysik, Energieeffizienz in Gebäuden, Gebäudetechnik
  • Methoden: Projektmanagement, ökologische Systemanalyse und -bewertung, Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Sprachen und Kommunikation


Im letzten Studienjahr wählen Sie eine von drei Vertiefungen aus, die von den beteiligten Hochschulen der FHNW angeboten werden:

  • Energiesysteme (Hochschule für Technik)
  • Energie in Gebäuden (Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik)
  • Umwelt und Management (Hochschule für Wirtschaft)


Die Kernthemen der Energietechnik und der industriellen Prozesstechnik sowie die vom ersten Semester an durchgeführten Projektarbeiten bilden die Schwerpunkte des Studiums.

 

Lernziel

Der berufsbefähigende Bachelor-Abschluss ermöglicht es Ihnen, mitzuwirken bei der:

  • Weiterentwicklung und Verbreitung erneuerbarer Energien
  • Gestaltung nachhaltiger Produkte und Prozesse
  • Planung und Realisierung energieeffizienter Systeme und Anlagen
  • Steigerung der Effizienz in der Energie- und Ressourcennutzung
  • Umsetzung langfristig tragfähiger unternehmerischer Strategien

ECTS Punkte

180

Voraussetzungen

Zulassung

 

  • Berufsmatur
  • Gymnasiale Matur mit einjähriger Erfahrung im Studienbereich 
  • HF-Diplom im technischen Bereich

Aus anderen Bereichen: Aufnahmeprüfung, gemäss Absprache z.T. Aufnahme sur Dossier

Kosten

CHF 700.- pro Semester (bei Wohnsitz CH oder EU)

Einschreibegebühren CHF 200.-
Aufnahmeprüfung (falls erforderlich) CHF 300.-
Bachelor-Thesis Gebühr CHF 300.-   (vor Thesis-Verteidigung)
Bücher, Kopierkosten ca. CHF 1000.- pro Jahr

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science FHNW in Energie- und Umwelttechnik mit einer Vertiefung in 'Energiesysteme', 'Energie in Gebäuden' oder 'Umwelt und Management'

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Windisch (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

Vollzeit: 6 Semester
Teilzeit:
In der Regel 8 Semester
2 Tage pro Woche, die Modulwahl ist gegenüber dem Vollzeitstudizum eingeschränkt (siehe Website)

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Umwelt und Ökologie sind interdisziplinäre Themengebiete. Dieser Studiengang der Hochschule für Technik wird gemeinsam mit den Hochschulen für Architektur, Bau und Geomatik und der Hochschule für Wirtschaft der FHNW durchgeführt.

Links

Auskünfte / Kontakt

Studiengangleiter:
Prof. Dr. phil.II Robert Schäfer,