Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Maturitätslehrgang für Erwachsene, eidg. anerkannt

Gymnasiale Maturität

Aargauische Maturitätsschule für Erwachsene

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Aarau (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Gymnasiale Maturität für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Gymnasiale Maturität 2. Bildungsweg

Swissdoc

4.500.1.0

Aktualisiert 22.12.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Maturitätslehrgang setzt sich zusammen aus einem Semester Grundkurs und sechs Aufbausemestern. Der Unterricht findet an zwei Tagen pro Woche an der Neuen Kantonsschule Aarau statt. Der Maturitätslehrgang führt zur Eidgenössisch anerkannten Hausmaturität, die zum Zugang zu universitären Hochschulen berechtigt. Bitte Informationsbroschüre verlangen.

Der Maturitätslehrgang führt zur Eidgenössisch anerkannten Hausmaturität, die zum Zugang zu universitären Hochschulen berechtigt.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website.

Voraussetzungen

Zulassung

Voraussetzung für die Aufnahme in die AME sind das zurückgelegte 20. Lebensjahr und der Nachweis einer abgeschlossenen Berufslehre oder einer Berufstätigkeit von mindestens drei Jahren Dauer. Die Arbeit im Haushalt und das Leisten von Militärdienst werden der Berufstätigkeit gleich gestellt. Um den Maturitätslehrgang erfolgreich abschliessen zu können, sind sehr gute Deutschkenntnisse Voraussetzung.

Kosten

Für Studierende, die bei Ausbildungsbeginn seit mindestens zwei Jahren ununterbrochen im Kanton Aargau gewohnt haben und für Studierende aus den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Land, Bern, Luzern und Solothurn beträgt das Schulgeld 1'000 Franken pro Semester. Studierende aus allen anderen Kantonen zahlen ein Schulgeld von 3'000 Franken pro Semester.

Zusätzlich bezahlen alle Studierenden einen Semesterbeitrag zur Deckung der Kosten für die Lehrmittel:

  • Grundkurs und 1. Aufbausemester je rund Fr. 1'100.–
  • 2. Aufbausemester rund Fr. 800.–
  • 3. Aufbausemester rund Fr. 600.–
  • 4. bis 5. Aufbausemester je rund Fr. 250.–
  • 6. Aufbausemester rund Fr. 100.– 

Abschluss

  • Gymnasiale Maturität

Eidgenössisch anerkannte Hausmatur mit Zugang zu universitären Hochschulen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Aarau (AG)

Bahnhofstrasse 96, 5001 Aarau

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

3 1/2 Jahre: 1 Sem. Grundkurs, 6 Aufbausemester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Der Besuch des Maturitätslehrgangs kann mit Stipendien unterstützt werden. Stipendienformulare sind im AME-Sekretariat erhältlich. Der Eingabetermin wird den Studierenden durch das Rektorat mitgeteilt.

Ausserkantonale Studierende wenden sich an die Stipendienstelle ihres Kantons.

Links