Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Erwachsenenbildung: Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen, Modul 1 SVEB (Schweiz. Verband der Erwachsenenbildner/innen)

Abschluss Verband

IPC Akademie für interaktives Lernen - Individuelles performance Coaching

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge - Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

9.710.9.0 - 7.710.14.0

Aktualisiert 16.01.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden:

  • sind in der Lage einzelne Lektionen didaktisch, pädagogisch wertvoll und kompetent zu gestalten und durchzuführen.
  • Sie lernen aktuelle Methoden aus der Erwachsenenbildung kennen und können diese gezielt anwenden.
  • Sie können gruppendynamische Prozesse erkennen und beurteilen.
  • Sie können Beziehungs- und Interaktionsaufbau zwischen Ihnen und den Teilnehmenden steuern.
  • Lernprozesse werden verstanden, beobachtet und dokumentiert.
  • Sie reflektieren Ihr eigenes Verhalten und können daraus Konsequenzen ziehen und sich somit laufend weiterentwickeln.

Inhalt:

Erwachsenenspezifisches Lernen; und Lehren; Reflexion der eigenen Lernbiografie, des eigenen Lernverständnisses und Rollenverhaltens als Kursleitende; Grundlagen der Kommunikation; Grundlagen erwachsenenspezifischen Lernens und Lehrens; Auseinandersetzung mit dem eigenen Lern- und Lehrverhalten, Kursplanung / Didaktik; Vorüberlegungen bei der Planung, einfache didaktische Modelle; Lektionsplanung; Zielformulierung; Fachdidaktische Transferüberlegungen im eigenen Bereich; Auswahl von Inhalten; u.v.a.

Voraussetzungen

Zulassung

Vorausgesetzt wir die Fachkompetenz im eigenen Fachbereich. Bereits vorhandene Erfahrungen im Leiten von Lernveranstaltungen mit Erwachsenen begünstigen den Lernerfolg. Es wird dringend empfohlen, spätestens parallel zum Modulbesuch eigene Lernveranstaltungen durchzuführen.

Kosten

CHF 3240.-

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Voraussetzungen für die Erreichung des SVEB Zertifikates (Stufe 1)
Absolvierung des SVEB 1 Lehrganges mit der erforderlichen Präsenzzeit von 80%, bestandene Lernzielkontrollen sowie der Nachweis von mindestens zwei Jahren teilzeitliche Ausbildung mit insgesamt 150 Erfahrungsstunden die Sie in der Praxis durchgeführt haben.
Modul für "Ausbilder/in BP (eidg. Fachausweis)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Mehrmals jährlich, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

14 Tage während 4 Monaten plus 165 Stunden Selbststudium.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links