Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Allgemeine Psychopathologie und Diagnostik

CAS

Universität Basel > Advanced Studies

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

7.734.3.0 - 7.734.8.0

Aktualisiert 15.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Erkennen und Benennen psychopathologischer Symptome ist die Grundlage klinisch-psychiatrischer und klinisch-psychologischer Tätigkeit. Eine korrekte Wahrnehmung und Einordnung psychopathologischer Symptome ist auch Voraussetzung, um eine korrekte Diagnose stellen zu können. Psychopathologische Zustände wiederum müssen angemessen kommuniziert werden und sind die zentralen Inhalte von Eingangs-, Verlaufs- und Endbeurteilungen in Behandlungen und so auch integraler Bestandteil von mündlicher und schriftlicher Berichterstattung im Gesundheitswesen. Die Weiterbildung bietet vertiefte Kenntnisse in diesen Inhalten und vermittelt die notwendigen nosologischen und diagnostischen Kompetenzen.

Schwerpunkte:

  • AMDP - psychopathologischer Befund
  • Nosologie nach DSM-IV und ICD-10 inkl. ICD-10 K und J
  • Verankerung des psychopathologischen Befundes
  • DIPS

Aufbau der Ausbildung

Die Lehrveranstaltungen sind in 8 Themenblöcke zu je ein bis zwei Tagen gegliedert. Die Themenblöcke setzen sich aus Präsenzzeit und Selbststudium zusammen und finden in der Form von Workshops, Gruppenarbeit und Transfer der Workshopinhalte in fallbezogenen Supervisionen statt.

Voraussetzungen

Zulassung

Fachpersonen, die im klinisch-psychiatrischen und klinisch-psychologischen Bereich tätig sind. Speziell angesprochen sind Fachleute, die im Rahmen ihres universitären Curriculums keinen resp. einen ungenügenden Nachweis bezüglich Psychopathologie erbringen können, einen solchen jedoch für die Erlangung der Praxisbewilligung vorweisen müssen.

Kosten

CHF 4'800.- (inkl. Kursunterlagen)

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies in Allgemeine Psychopathologie und Diagnostik, Universität Basel

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Universitäre Psychiatrische Kliniken (UPK)
Wilhelm Klein-Strasse 27
4012 Basel

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar 2017

Dauer

Besuch von Einzelmodulen im laufenden Kurs möglich.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Renate Schmidt
Universitäre Psychiatrische Kliniken
Postgraduale Studiengänge in Psychotherapie
Wilhelm Klein-Strasse 27
CH-4012 Basel

Tel. +41 61 325 55 58
renate.schmidt@upkbs.ch

Der Studiengang ist Teil der Advanced Studies, der berufsbegleitenden Weiterbildung der Universität Basel.