Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Brandschutzexperte/-expertin VFK

Abschluss Verband

Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen VKF

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Swissdoc

7.440.33.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Modul Organisatorischer Brandschutz, 1 Tag
  • Modul Baulicher Brandschutz, 2 Tage
  • Modul Technischer Brandschutz, 3 Tage
  • Modul Haustechnik, 1 Tag
  • Modul Transfer, 3 Tage
  • Modul Prüfungsvorbereitung, 1 Tag

Lernziel

Die Ausbildung befähigt die Absolventen/-innen, spezifische Anwendungen und Aufgabenbereiche brandschutztechnisch zu beurteilen und die entsprechenden Massnahmen einzuleiten.

Voraussetzungen

Zulassung

Absolvierter Lehrgang Brandschutzfachmann/-frau oder vergleichbare Ausbildung. Über die Gleichwertigkeit entscheidet die VKF.

Für die Prüfung können andere Zulassungsbedingungen  (s. aktuelles Prüfungsreglement).

Zielpublikum

Berufsleute und Ingenieure/-innen, die in Gemeinden oder Kantonen im vorbeugenden Brandschutz eine leitende Stellung haben. Insbesondere Berufspersonen aus der Wirtschaft.

Kosten

CHF 7'450.-, inkl. Material, Teilnahmezertifikat
und Verpflegung, exkl. Anreise- und
Übernachtungskosten

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Brandschutzexperte/-expertin VKF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Hochschule Luzern / Technik und Architektur

Zeitlicher Ablauf

Dauer

11 Tage
Modularer Aufbau. Die Module können auch einzeln belegt werden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Nach bestandener Abschlussprüfung werden die Personen als
Brandschutzexperte/-expertin in das Personenregister
der VKF aufgenommen. Vor Ablauf der Eintragsdauer von 5 Jahren kann ein Antrag auf Verlängerung eingereicht werden (Bedingung: kontinuierliche Weiterbildung).

Links