Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Pflegehelfer/in SRK Langzeitpflege Zertifikatabschluss, Fortbildungskurse

Abschluss Verband

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Thurgau

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Weinfelden (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.2.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

In der Langzeitpflege ist der Anteil an Assistenzpflegepersonal am Höchsten. Es ist wichtig, die tägliche Arbeit mit aktuellem Fachwissen zu ergänzen, um so die Kompetenzen laufend zu vertiefen. Der Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK Langzeitpflege baut auf den Inhalten des Lehrgangs Pflegehelfer/-in SRK auf und bietet eine Fachvertiefung zu den relevanten Themen der Langzeitpflege.

Sie können sich für jedes Modul separat anmelden und die Kurse auch in beliebiger Reihenfolge besuchen.
Fortbildungsmodule:

  • Gewalt und Aggression in der Betreuung und Pflege alter Menschen, 1 Tag (6 Stunden) CHF 150.-
  • Pflege von Menschen mit Morbus Parkinson, 1 Tag (6 Stunden) CHF 150.-
  • Pflege von Menschen nach einem Schlaganfall, 1 Tag (6 Stunden) CHF 150.-
  • Palliative Pflege und Begleitung, 6 Tage (42 Stunden) 950.-
  • Kinaesthetics in der Pflege-Grundkurs, 4 Tage (24 Stunden) CHF 650.-
  • Erste Hilfe BLS-AED, Grundkurs, 1 Tag (6 Stunden) CHF 300.- beim Bildungszentrum für Gesundheit BfG, Weinfelden
  • Das Dilemma der ethischen Entscheidung in der Pflege, 1 Tag (6 Stunden) CHF 150.-
  • Grundkurs "Integrative Validation" nach Nicole Richard, 2 Tage (16 Lektionen) CHF 370.-
  • Basale Stimulation, 3 Tage ( 18 Stunden) CHF 560.-
  • Pflegedokumentation, 1 Tag (6 Stunden) CHF 150.-

 

Lernziel

Mit dem Zertifikat "Pflegehelfer/-in SRK Langzeitpflege" können sich Pflegehelfer/-innen, die in der Langzeitpflege tätig sind, berufsbegleitend auf dieses Arbeitsfeld spezialisieren. Die Fortbildungsmodule umfassen wichtige Themenschwerpunkte der Langzeitpflege und befähigen die Teilnehmenden für die Pflege von älteren und chronisch kranken Personen. Die Fortbildungsmodule orientieren sich an den aktuellen Fragestellungen der Berufspraxis und können die Handlungskompetenzen der Pflegehelfer/-innen SRK erweitern.
 

Jedes Fortbildungsmodul ist im Bildungsprogramm des SRK Kanton Thurgau sowie auf www.srk-thurgau.ch/Bildung und Kurse beschrieben. Die aktuellen Kursdaten sind ebenfalls dort aufgeführt.
Das Modulkonzept setzt sich aus standardisierten Weiterbildungen, wie sie auch für Validierungsverfahren (FaGe oder FaBe) gefordert werden, und praxisnahen Themen der Langzeitpflege zusammen. Die standardisierten Kurse schliessen jeweils mit einer Bescheinigung der Organisation ab sowie mit einer Teilnahmebestätigung des SRK Kanton Thurgau.

Voraussetzungen

Zulassung

Sie verfügen über ein Zertifikat als Pflegehelfer/-in SRK und können eine laufende Anstellung in der Pflege vorweisen. Alle zehn Module müssen innerhalb von fünf Jahren absolviert sein.

Kosten

je nach Angebot verschieden

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Wenn Sie alle Module absolviert haben, können Sie im Kurssekretariat das Anmeldeformular für das Zertifikat "Pflegehelfer/-in SRK Langzeitpflege" anfordern. Für die Überprüfung der Dokumente und Ausstellung des Zertifikats wird eine Gebühr erhoben.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Weinfelden (TG)

SRK-Haus, Rainweg 3

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten siehe Homepage

Dauer

je nach Kurs verschieden

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Das Modulkonzept setzt sich aus standardisierten Weiterbildungen,
wie sie auch für die Validationsverfahren gefordert werden, und praxisnahen Themen der Langzeitpflege zusammen.
Die standardisierten Kurse* schliessen jeweils mit einer Bescheinigung der Organisation ab sowie mit einer Teilnahmebestätigung des Schweizerischen Roten Kreuzes Kanton
Thurgau.

Links