Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Zivilschutzinstruktor/in

Kantonales Diplom

Bundesamt für Bevölkerungsschutz, Geschäftsbereich Ausbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Schwarzenburg (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Sicherheit, Polizei

Swissdoc

7.622.3.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Unterrichtsplanung
  • Motivation
  • Gruppendynamik
  • Kommunikation
  • Erwachsenenbildung
  • Medien
  • Einblick ins Gehirn / gehirngerecht
  • Lehr- und Lernformen
  • Erfolgskontrollen
  • Konflikte
  • Sicherheitspolitik
  • Partner im Bevölkerungsschutz / Armee
  • Aufgaben und Organisation des Zivilschutzes
  • Der Zivilschutz im Kanton
  • Föderalismus
  • Geschichte des schweizerischen Zivilschutzes
  • Bevölkerungsschutz in anderen Ländern
  • Kursleiter/in
  • Organisation und Kommando des Zivilschutzes
  • Fachtechnische Ausbildung und Ausbildung als Klassenlehrer/in der Stufen Mannschaft und Kader in zwei Fachgebieten
  • Anlegen und Durchführen von Übungen für Formationen
  • WK-Begleiter

 

Lernziel

Die Lehrgangsteilnehmer/innen werden befähigt,

  • als Klassenlehrer/in in der allgemeinen Grundausbildung (AGA) und in der funktionsbezogenen Grundausbildung (FGA) Stufe Mannschaft
  • als Klassenlehrer/in in Kaderkursen
  • als Kursleiter/in
  • als Berater/in des Zivilschutzkommandanten und als Begleiter/in in Wiederholungskursen
  • als Erarbeiter/in und Leiter/in von Übungen für Formationen

eingesetzt werden zu können.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis einer mindestens 3-jährigen beruflichen Grundbildung (Lehre) oder gleichwertiger Abschluss
  • Hauptberufliche/r Zivilschutzinstruktorenanwärter/in des Bundes, eines Kantons, einer Region oder einer Gemeinde

Kosten

Die Kosten gehen zu Lasten des Bundes

Abschluss

  • Kantonales Diplom

Eidg. dipl. Zivilschutzinstruktor/in

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Schwarzenburg (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

Je nach gewählten Modulen 119 oder 124 Tage (inkl. 2 Praktika)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Nach 2 Jahren Praxis kann das SVEB-Zertifikat beantragt werden.

Anschlussmöglichkeit für Lehrpersonal des Bevölkerungsschutzes mit SVEB-Zertifikat: Ausbildung zur Ausbilder/in mit eidg. Fachausweis, Dauer: 25 Tage

Links