?global_aria_skip_link_title?

Suche

Integrative Förderung (IF)

MAS

Pädagogische Hochschule PH Luzern > PH Luzern - Weiterbildung

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Weiterbildungen für Lehrpersonen

Swissdoc

7.710.19.0

Aktualisiert 04.08.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS.

Der MAS IF setzt sich zusammen aus drei Pflichtelementen und zwei Wahlpflicht-CAS.

Pflichtelemente:

  • CAS Integratives Lehren und Lernen (15 CP)
  • CAS Integrative Unterrichtsentwicklung und Sonderschulung (15 CP)
  •  Abschlussmodul MAS IF (10 CP)

Wahlelemente (Zwei CAS sind aus den folgenden Angeboten auszuwählen):

  • CAS Deutsch als Zweitsprache und Interkulturalität (10 CP) (für Lehrpersonen aus dem Kt. Luzern Pflicht-CAS)
  • CAS Integrative Begabungs- und Begabtenförderung (10 CP)
  • CAS 4-8 Unterrichten in heterogenen Gruppen (10 CP)
  • CAS Mentoring & Coaching im Lehrberuf (10 CP)
  • CAS Integrative Förderung SEK I (10 CP)

Lernziel

Der MAS Integrative Förderung IF verfolgt einen umfassenden Integrationsanspruch. Er befähigt Lehrpersonen Schülerinnen und Schülern mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen integrativ zu fördern. Darüber hinaus unterstützen IF-Lehrpersonen Klassenlehrpersonen beratend oder im Teamteaching und tragen zur integrativen Weiterentwicklung des Unterrichts bei.

Aufbau der Ausbildung

Modulare und integrale Studienvariante

Der modular aufgebaute MAS IF kann auf zwei Arten studiert werden:

- Integral: Die Teilnehmenden melden sich bei Beginn für den gesamten MAS IF an. Sie starten ihr MAS-Studium mit dem Basislehrgang und wählen die weiteren Module nach ihren inhaltlichen und zeitlichen Präferenzen. Das Studium dauert in der Regel 3 bis 5 Jahre.

- Modular: Die Teilnehmenden melden sich für einzelne CAS an. Die Reihenfolge kann beliebig gewählt werden, wobei empfohlen wird, mit dem Basislehrgang Integratives Lehren und Lernen einzusteigen.
Die Entscheidung für den MAS-Abschluss wird erst mit der Anmeldung für das Abschlussmodul gefällt. Bei der Anmeldung darf der Abschluss der Studienelemente nicht mehr als sechs Jahre zurückliegen.

Voraussetzungen

Zulassung

Voraussetzungen für die Teilnahme von Lehrpersonen an der Weiterbildung MAS IF sind ein anerkanntes Lehrdiplom (Kindergarten, Primarstufe, Sekundarstufe I) eine Anstellung an einer Volksschule von mind. 30% sowie zwei Jahre erfolgreiche Berufserfahrung

Zielpublikum

Lehrpersonen

Kosten

  • CHF 30'950.00 bis CHF 32'350.00 (je nach Wahl CAS)
  • CHF 350.00 Aufnahmegebühr 

Teilnehmende, die im Kanton Luzern unterrichten und in der integralen Variante studieren, erhalten 90% der Kosten durch den Kanton Luzern finanziert (Weiterbildungsverträge). Bei der modularen Variante werden 50% durch den Kanton finanziert, wenn in Luzern unterrichtet wird.

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS

Master of Advanced Studies PHLU in Integrativer Förderung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

je nach Reihenfolge der einzelnen CAS

Dauer

3 bis max. 7 Jahre, modular

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch