Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Religionspädagogische Ausbildung zur Fachlehrperson für Religion an der Oberstufe

Abschluss Verband

Religionspädagogisches Institut RPI-SG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Theologie, Religion, Spiritualität

Swissdoc

7.732.6.0

Aktualisiert 16.11.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Identität und Lebenspraxis
  • Wahrheit und Glaube
  • Bibel
  • Religionen und Konfessionen
  • Kirche und Theologie
  • Gesprächsführung und Kommunikation
  • Methodik
  • Erlebnis
  • Psychologie / religiöse Entwicklung / Gender

In den ersten beiden Ausbildungsjahren finden insgesamt 60 Kurstage statt. Diese sind zu thematischen Modulen gruppiert. Die Ausbildung enthält je zur Hälfte theologische und pädagogische Module. - Im dritten Ausbildungsjahr übernehmen die Studierenden einen kleinen Unterrichtsauftrag im Umkreis ihrer Wohngemeinde; sie werden in diesem Praxisjahr intensiv betreut.

 

Lernziel

Befähigung als Fachlehrperson für den reformierten und interkonfessionellen Religionsunterricht der 7. und 8. Klasse (Oberstufe)

Voraussetzungen

Zulassung

  • Diplom für Religion an der Primarschule oder
  • Sekundarschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • Fachhochschuldiplom oder abgeschlossene Mittelschule
  • Mitgliedschaft in der evangelisch-reformierten Kirche

Zielpublikum

Personen mit einer Begabung für die Arbeit mit Jugendlichen, die gerne kirchlich verantworteten Religionsunterricht an der Oberstufe erteilen möchten.

Kosten

CHF 1'850.-* pro Semester (für Teilnehmer ohne Vorbildung)
*Teilweise Übernahme der Kursgebühren durch die örtliche Kirchgemeinde und/oder Kantonalkirche ev. möglich.

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage oder gemäss Website

Dauer

4 Semester, pro Semester ca. 15 Kurstage sowie ein Praxisjahr

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die Vorqualifikation der Studierenden kann auf die Zahl der in den ersten beiden Jahren zu besuchenden Module angerechnet werden. Dies wirkt sich analog auf die Kursgebühren aus. - Das Praxisjahr wird von allen besucht.