Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Holzbau-Polier/in

Eidg. Fachausweis BP - Diplom / Zertifikat des Anbieters

Bildungszentrum Emme

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Burgdorf (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie

Swissdoc

7.430.17.0

Aktualisiert 25.05.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der/Die Holzbau-Polier/in ist verantwortlich für die Durchführung der Aufträge einer Holzbauunternehmung. Er/Sie erledigt treuhänderisch für die vorgesetzte Person die Arbeitsvorbereitung und die Arbeitsausführung bis zur Bauabnahme und die Vorbereitung der Abrechnung. Er/Sie führt die ihm/ihr anvertrauten Mitarbeitenden in der Werkstatt und auf der Baustelle. Je nach Betrieb kann der/die Holzbau-Polier/in auch weitere Führungs- und Beratungsaufgaben im technischen Bereich übernehmen.

Lernziel

Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung.

Aufbau der Ausbildung

Ausbildungsplan:

  • Grundlagen - Kommunikation
  • Grundlagen - Fachrechnen
  • Grundlagen - Werkstoffe
  • Grundlagen - Statik
  • Grundlagen - Informatik
  • Grundlagen - Bauphysik
  • Grundlagen - Brandschutz
  • Grundlagen - Konstruktion
  • Betriebsorganisation - Unternehmensführung
  • Betriebsorganisation - Kalkulation
  • Betriebsorganisation - Ausmass und Rapport
  • Vorbereitung - Arbeitsvorbereitung
  • Vorbereitung - Arbeitssicherheit
  • Vorbereitung - Werkplanung
  • Vorbereitung - Raum und Struktur
  • Fertigung - Arbeitstechnik
  • Montage - Bauführung

Voraussetzungen

Zulassung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

a) eidg. Fähigkeitszeugnis als Zimmerin / Zimmermann EFZ

und

b) mind. 3 Jahre Berufserfahrung nach Abschluss der Lehrzeit in einem Holzbaubetrieb, davon 1 Jahr Berufserfahrung in der Arbeitsvorbereitung (CADKenntnisse, allgemeine AVOR und Kundenkontakt)

Zulassung zur Prüfung gemäss eidg. Prüfungsordnung.

Anmeldung

Anmeldefrist: Juli. Die Anmeldung erfolgt online.

Kosten

Kursgeld: CHF 4'550.- pro Semester / Lehrmittel und weitere Unterlagen: CHF 800.- / Studienwoche und Intensivtage: CHF 900.-

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Eidg. Fachausweis: Nach externer Prüfung.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Burgdorf (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober

Dauer

Rund 1 Jahr (680 Lektionen Schulbesuch plus zusätzlich rund 300 Stunden Hausaufgaben)
Unterricht: 2 Tagen pro Woche (Freitag und Samstag), ein 3-tägiger Intensiv-Blockkurs und eine 5-tägigen Projektwoche

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch