Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Gesundheitsökonomie, Evidenzgrundlagen für...

CAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > School of Management and Law

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Studiengebiete

Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.616.38.0

Aktualisiert 22.04.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Modul 1: Evidence-based Health Care: Methodische Grundlagen:

  • Gesundheitswissenschaftliche Konzepte und Methodik (Studiendesigns, Interventionsstudien, Beobachtungsstudien); Basismethoden der Biostatistik und angewandte Datenanalyse; Qualitative Sozialforschung, Ethik

Modul 2: Evidence-based Health Care: Analyse und Synthese:

  • Literaturrecherche, Gesundheitswissenschaftliche Anwendungen von Systematic Reviews und Meta-Analysen; diagnostische Studien; Screening und Risikokommunikation; Messung von Lebensqualität; Versorgungsforschung.

Lernziel

Die Teilnehmenden können

  • Konzepte wissenschaftlichen Denkens deuten sowie anwenden.
  • publizierte Datenanalysen interpretieren.
  • ethische und soziale Implikationen erforschen.
  • Patientennutzen und Lebensqualität messen sowie beurteilen.
  • geeignete gesundheitsökonomische Literatur finden.

ECTS Punkte

12

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss einer staatlich anerkannten Hochschule (Universität, Fachhochschule)
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Gesundheits- oder Sozialwesen
  • Personen ohne Hochschul- aber mit vergleichbarem Abschluss sowie mind. 5 Jahren qualifizierter Berufserfahrung und aktueller Position mit Führungsverantwortung im Gesundheits- oder Sozialwesen können sur dossier aufgenommen werden. Ebenso Personen mit der Qulifikation einer höheren Fachprüfung.

Zielpublikum

Führungspersonen und Fachkräfte in anspruchsvollen Positionen im Geundheitswesen

Kosten

CHF 7'400.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies in Evidenzgrundlagen für Gesundheitsökonomie
Vom SIWF/FMH anerkannte Fortbildungsveranstaltung (12 FMH-Credits je Modul, 24 FMH-Credits für das CAS)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar

Dauer

14 Kurstage in ca. 5 Monaten

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Veranstalter des Angebots: Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie www.wig.zhaw.ch

Links

Auskünfte / Kontakt

Tel. +41 58 934 79 79
E-Mail: info-weiterbildung.sml@zhaw.ch
URL:www.sml.zhaw.ch/weiterbildung

Label

  • Modell F