?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Lerncoaching

CAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Beatenberg (BE) - Windisch (AG) - Asp (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Weiterbildungen für Lehrpersonen

Swissdoc

7.710.19.0

Aktualisiert 17.01.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

CAS: Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

Der CAS Lerncoaching fokussiert auf das Handeln der Lehrperson als Lerncoach – im Unterricht und in schulischen Gesprächssituationen. Dabei kommen dem personalisierten Lernen und der Kommunikation mit den Lernenden grosse Bedeutung zu. Lernprozesse sollen deshalb aus dieser Optik geplant und gestaltet werden. In diesem CAS-Programm erhalten Lehrpersonen Einblick in aktuelle Theorien zum Lernen und vielfältige Impulse zu Modellen und Instrumenten der Lernberatung. Sie reflektieren das eigene Lernverständnis und entwickeln ihre Beratungs- und Unterrichtspraxis weiter.

Aufbau der Ausbildung

15 ECTS-Punkte

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 - 30 Arbeitsstunden.

Inhalt:

  • Modul 1: Lernen ermöglichen und Lernende befähigen – Pädagogik und Beratungsverständnis im Lerncoaching
  • Modul 2: Argumente, Elemente und Instrumente für eine wirksame Lernkultur – Lernen persönlich und sinnstiftend gestalten
  • Modul 3: Gespräche lösungs- und ressourcenorientiert führen
  • Modul 4: Lerncoaching im Unterricht – Lernende individuell begleiten und Lernschwierigkeiten konstruktiv begegnen
  • Modul 5: Beziehung, Kommunikation, Persönlichkeit – sich und andere besser verstehen
  • Modul 6: Lern- und Entwicklungsprozesse fördern
  • Modul 7: Wirkungsvoll beraten im Lerncoaching
  • Modul 8: Zertifikatsmodul – Fallstudien zur Lernprozessbegleitung

Voraussetzungen

Zulassung

Das Weiterbildungsprogramm richtet sich an Lehrpersonen und pädagogische Fachpersonen mit einem akademischen Abschluss einer anerkannten Hochschule und einschlägiger Berufspraxis von mindestens zwei Jahren nach Abschluss des Studiums.
Das Aufnahmeverfahren erfolgt gemäss Weiterbildungsreglement der Pädagogischen Hochschule FHNW für die Weiterbildungsprogramme, Certificate of Advanced Studies (CAS).

Zielpublikum

Lehrpersonen des 1., 2., und 3. Zyklus sowie der Sekundarstufe II

Anmeldung

Siehe Website des Anbieters.

Kosten

CHF 7100.–

Die Spesen gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Kantonale Finanzierungen

  • Kanton AG: Lehrpersonen im Geltungsbereich des Gesetzes über die Anstellung von Lehrpersonen (GAL) – Teilnehmende/r abz. Kantonsbeitrag (C), CHF 4300.–
  • Kanton SO: Teilnehmende/r abz. Kantonsbeitrag (C), CHF 4300.–
  • Kanton BL: Für Lehrpersonen mit Anstellung im Kanton Basel-Landschaft übernimmt der Kanton die Gebühren, wenn ihm eine von der Schulleitung bzw. vom Schulrat unterschriebene Weiterbildungsvereinbarung vorliegt.
  • Kanton BS: Lehrpersonen mit Anstellung im Kanton Basel-Stadt: Finanzierung durch die Volksschulleitung Basel-Stadt gemäss Weisung Erziehungsdepartement Basel-Stadt vom 19. Aug. 2019 (Seite 5), falls die Lehrpersonen vorgängig eine schriftliche Bestätigung der Kostenübernahme von der Volksschulleitung erhalten hat.

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies «Lerncoaching» der Pädagogischen Hochschule FHNW

Perspektiven

  • Der Zertifikatslehrgang kann unter Anrechnung der geleisteten ECTS-Punkte zu den MAS-Programmen «Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement», «Change Management im Bildungsbereich», «Teaching and Education» der Pädagogischen Hochschule FHNW oder «Wirksamer Umgang mit Heterogenität» des Instituts Unterstrass der PHZH erweitert werden.
  • Bei einer späteren Aufnahme des Studiums in Schulischer Heilpädagogik MA «Sonderpädagogik» des Instituts für Spezielle Pädagogik und Psychologie der Pädagogischen Hochschule FHNW können Absolventinnen und Absolventen die in diesem Lehrgang erbrachte Studienleistung teilweise anrechnen lassen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Beatenberg (BE)
  • Windisch (AG)
  • Asp (AG)

Beatenberg, Campus Brugg-Windisch, Herzberg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Siehe Website des Anbieters.

Dauer

25 Tage im Zeitraum von 3 Semestern
Total 450 Stunden:
- 200 Stunden Präsenzveranstaltungen
(Seminare, Praxisberatung und Projektarbeit)
- 250 Stunden Selbststudium

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Administration: 
Verena Haller
Tel. +41 56 202 80 74 (direkt)
Mail: verena.haller1@fhnw.ch

Leitung: 
Michele Eschelmüller
Tel. +41 56 202 80 54 (direkt)
Mail: michele.eschelmueller@fhnw.ch

Jörg Giacomuzzi
Tel. +41 56 202 85 67 (direkt)
Mail: joerg.giacomuzzi@fhnw.ch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Sekretariat Studienberatung:

Tel.: +41 56 202 72 60
E-Mail: studienberatung.ph@fhnw.ch

berufsberatung.ch