Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Radiologiefachmann/Radiologiefachfrau

Diplom HF

Careum Bildungszentrum

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

7.723.30.0

Aktualisiert 05.11.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Ausbildung im Careum Bildungszentrum setzt sich aus den drei Lernbereichen Schule, berufliche Praxis sowie Training und Transfer (LTT) zusammen.
Die schulische Ausbildung gliedert sich in verschiedene thematische Blöcke, die jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Radiologiefachpersonen HF sind immer in direktem Kontakt mit Patientinnen und Patienten. Selbstständiges und eigenverantwortliches, aber auch teamorientiertes Arbeiten ist im Praxisalltag wesentlich. Sie führen gemäss ärztlichem Auftrag eigenverantwortlich radiologische Untersuchungen und Therapien durch und sind Experten im Strahlenschutz. In diesem Beruf ist eine fortwährende Weiterbildung notwendig, da sich radiologische Technologien schnell weiterentwickeln. Zu den Arbeitsorten gehören Spitäler, Kliniken und radiologische Institute sowie die Forschung und die Industrie.

 

Die Ausbildung befasst sich mit den folgenden drei Fachbereichen:

  • Diagnostische Radiologie (Röntgenaufnahmen von Knochen und Weichteilen, Ultraschall, Durchleuchtungstechnik, Angiografie, Mammografie, Computertomografie, Magnetresonanztomografie)
  • Nuklearmedizin (Anwendung radioaktiver Substanzen für Diagnose und Therapie)
  • Radioonkologie (Bestrahlungsplanung, Therapiekonzepte, Strahlentherapie)

Die Schwerpunkte der Ausbildung basieren auf naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern sowie berufsspezifischen Fächern. Vorlesungen, praktischer Unterricht (Skillstraining) und Tutorate stehen in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander.

Voraussetzungen

Zulassung

Schweizerinnen und Schweizer: Abgeschlossene dreijährige Berufslehre mit eidg. Fähigkeitszeugnis oder DMS-/FMS-Abschluss oder gymnasiale Matur, ein bestandenes Zulassungsverfahren mit provisorischer Zusage vom Careum Bildungszentrum sowie eine definitive Zusage für einen Praktikumsplatz (Direktanstellung).

Ausländische Schulbildungen werden nach den Bestimmungen analog den Universitäten der Schweiz behandelt.

Kosten

Für Studierende, welche vor Ausbildungsbeginn mindestens 2 Jahre ununterbrochen im selben Kanton (Schweiz und FL) gewohnt und gearbeitet haben, werden gemäss Vereinbarung (HFSV) keine Ausbildungskosten erhoben.

Studierende, welche im Ausland wohnhaft sind, bezahlen ein Schulgeld von CHF 10'500.- pro Semester während der gesamten Ausbildungszeit.

Hinzu kommen Auslagen für Bücher, Übungs- und Unterrichtsmaterial und persönliche Unterrichtsgeräte von ca. CHF 3'800.- für die gesamte Ausbildung.

Verdienst:
rund CHF 46'800.- während der gesamten Ausbildungsdauer, die Auszahlung erfolgt monatlich.

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Dipl. Radiologiefachmann HF / Dipl. Radiologiefachfrau HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

38. Kalenderwoche

Dauer

3 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch