Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Bäuerin

Eidg. Fachausweis BP

Berufs- und Weiterbildungszentrum bzb Buchs SG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Salez (SG) - Flawil (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Landwirtschaft

Swissdoc

7.130.13.0

Aktualisiert 12.07.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmerinnen bereiten sich auf die eidg. Berufsprüfung vor.

Die Ausbildung ist modular aufgebaut.

Inhalte

9 Pflichtmodule

  • BP 01 Reinigungstechnik und Textilpflege
  • BP 02 Haushaltführung
  • BP 03 Familie und Gesellschaft
  • BP 04 Gartenbau
  • BP 05 Ernährung und Verpflegung
  • BP 06 Produkteverarbeitung
  • BP 07 Landwirtschaftliches Recht
  • BP 08 Landwirtschaftliche Buchhaltung
  • BP 09 Landwirtschaftliche Betriebslehre

2 Wahlmodule aus den Bereichen Ernährung/Hauswirtschaft/Landwirtschaft
(als Beispiel)

  • BP 10 Textiles Gestalten
  • BP 13 Kleintierhaltung

Weitere Wahlmodule nach Wunsch,
zum Beispiel

  • BP 11 Einführung in die Rindviehhaltung
  • BP 16 Milchverarbeitung
  • BF 04 B Willkommen auf dem Bauernhof: Grundlagen
  • BF 04 D Willkommen auf dem Bauernhof: Direktvermarktung
  • BF 27 Bienenhaltung

Weitere Wahlmodule der Betriebsleiterschule Landwirtschaft und Bäuerinnen sind unter www.landfrauen.ch oder www.agri-job.ch (Höhere Berufsbildung/Modul-
drehscheibe/Modulbeschriebe) abrufbar.

Voraussetzungen

Zulassung

Zum Lehrgang am bzb ist zugelassen, wer:

  • mindestens 18 Jahre alt ist,
  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder einen Maturitätsabschluss besitzt,
  • Interesse an haus- und landwirtschaftlichen Arbeiten mitbringt.

Zur Berufsprüfung ist zugelassen, wer:

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder einen Maturitätsabschluss besitzt,
  • eine zweijährige Praxiszeit in einem bäuerlichen Haushalt vorweisen kann.

Kosten

Auf Anfrage oder gemäss Website

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Bäuerin mit eidg. Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Salez (SG)
  • Flawil (SG)

Die Lehrgänge finden in Salez oder Flawil statt.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

2 Jahre
Pro Woche findet in der Regel ein Schultag statt.
Die Module beinhalten je 40 - 95 Lektionen.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Je nach Vorbildung müssen nicht alle Module besucht werden.

Links

Auskünfte / Kontakt

Seline Heim, bzb Rheinhof Salez, Tel. 058 228 24 08. Weitere Informationen unter www.landfrauen.ch.

berufsberatung.ch