?global_aria_skip_link_title?

Suche

Berufsmaturität Ausrichtung Technik, Architektur, Life Sciences

Berufsmaturität

Berufsbildungszentrum Bau und Gewerbe - Luzern, Emmen, Sursee

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge - Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Vorbereitungskurs-Typen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Swissdoc

5.000.15.0

Aktualisiert 10.08.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Fächer:
- Mathematik 
- Chemie / Physik = Naturwissenschaften
- Deutsch 
- Französisch 
- Englisch 
- Geschichte und Politik 
- Wirtschaft und Recht
- Projektarbeit (IDPA)

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, während der Ausbildung an Stelle von Französisch und/oder Englisch das DELF und/oder das FCE zu absolvieren.

Lernziel

Berufsmatura. Sie ermöglicht den prüfungsfreien Übertritt an die Fachhochschule.

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

Abgeschlossene Berufslehre EFZ und Bestehen der Aufnahmeprüfung

Kosten

Schulkosten

Für das Schulgeld ist der Wohnsitzkanton zuständig. Die Schule verrechnet die Schulgeldbeiträge gemäss SLR §6Zif2
SRL Nr. 544 - Schulgeldverordnung Kanton Luzern

Im Schulgeld sind Kosten für Lehrmittel, berufsspezifisches und allgemeines Schulmaterialgeld, Benutzungsgebühren, Exkursionen usw. nicht enthalten. Sie werden von den Schulleitungen in Rechnung gestellt.

Abschluss

  • Berufsmaturität

Berufsmaturität Ausrichtung Technik, Architektur, Life Sciences;
Sprachdiplome sind fakultativ

  • Diplôme d'Etudes en Langue Française (DELF)
    Das Diplom DELF umfasst vier unabhängige Diplome auf unterschiedlichen Niveaustufen: DELF A1, DELF A2, DELF B1, DELF B2 Prüfungsbereiche: mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Hör- und Leseverständnis
  • Cambridge English First (FCE)
    Das FCE besteht aus 4 Teilen: Leseverständnis, "Use of English", schriftlicher Ausdruck, Hörverständnis, mündlicher Ausdruck.

Perspektiven

Studium an einer Fachhochschule

Mit einer Ergänzungsprüfung ist der Zugang zur Universität möglich. Vergleiche Passerelle Berufsmatura-Universität: https://ksreussbuehl.lu.ch/mse

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

Vollzeit: 1 Jahr (Mo-Fr)
Teilzeit: 2 Jahre (19 Wochenlektionen)
Total: 1440 Lektionen

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Besuchen Sie eine Informationsveranstaltung.

Vorkurs

Vorkurs zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung ist möglich. Informationen sind unter www.bbzb.lu.ch (Bildungsangebot / Berufsmatura / Aufnahme) zu finden. 

Die Aufnahmeprüfung findet im März statt.

Links

berufsberatung.ch