Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Berufsmaturität (BM2) Ausrichtung Wirtschaft und Dienstleistung Typ Wirtschaft

Berufsmaturität

Berufs- und Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal BZR

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Altstätten SG (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsmaturität nach Berufsabschluss - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Vorbereitungskurs-Typen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Swissdoc

5.000.15.0

Aktualisiert 13.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Deutsch und Literatur
  • Französisch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Wirtschaft und Recht (W&R)
  • Geschichte und Politik
  • Technik und Umwelt
  • Projektarbeit

 

Lernziel

Erlangen des eidgenössischen Berufsmaturitätsausweis.

Die Berufsmatura nach der Lehre (BM2) Typ Wirtschaft vermittelt eine breite Allgemeinbildung, fördert folgerichtiges und ganzheitliches Denken und pflegt Lern- sowie Problemlösungstechniken. Sie schult Selbständigkeit, Eigenverantwortung und Kooperationsfähigkeit.
Sie erwerben international anerkannte Sprachzertifikate in den Sprachen Französisch (DELF Niveau B1 bzw. B2) und/oder Englisch (FIRST).

Voraussetzungen

Zulassung

  • Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)
  • Aufnahmegespräch oder Aufnahmeprüfung

Ohne Aufnahmeprüfung zugelassen sind Kaufleute mit eidgenössischem Fähigkeitsausweis oder ausgelernte Berufsleute mit gleichwertigem Ausweis. Der Durchschnitt der Fachnoten in den Kernfächern Deutsch, Französisch, Englisch und Rechnungswesen (resp. Wirtschaft und Recht / Wirtschaft und Umwelt) muss mindestens 4.8 betragen. Können keine Fachnoten beigebracht werden oder sind diese unter 4.8, muss eine Aufnahmeprüfung abgelegt werden.

Kosten

Einschreibegebühr: CHF 200.-*
Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel, Projektwoche, für die Prüfungen zur Erlangung externer Sprachzertifikate  sowie für einen allfälligen Sprachaufenthalt.

* für Teilnehmende aus dem Kanton St. Gallen und dem Fürstentum Liechtenstein

Abschluss

  • Berufsmaturität

Berufsmaturitätszeugnis Typ Wirtschaft

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Altstätten SG (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

Vollzeit: 1 Jahr, 42 Lektionen pro Woche
Teilzeit: 2 Jahre, 18 Lektionen pro Woche

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links