Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Logistiker/in EFZ (Nachholbildung Art. 32 BBV)

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Berufsbildungszentrum Dietikon

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Dietikon (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsabschluss für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Berufsabschluss für Erwachsene - Einkauf, Verkauf, Export/Import, Logistik

Swissdoc

5.000.17.0 - 5.617.2.0

Aktualisiert 16.06.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden bereiten sich auf den Lehrabschluss für Erwachsene nach Artikel 32 BBV vor.

Fächer:

  • Beschaffung, Produktionslogistik, Distribution
  • Entsorgung, Lagerung und Transport
  • Kundendienst, Kommunikation und InformatikLernziel

Voraussetzungen

Zulassung

5 Jahre berufliche Praxis zum Zeitpunkt QV, davon 3 Jahre im Berufsfeld Logistik.

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Dietikon (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten auf Anfrage

Dauer

4 Semester bei einem Nachmittag pro Woche und 4-5 Samstagevormittagen Unterricht pro Semester.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Herr Marcel Wittwer, Fachamtsleiter, marcel.wittwer@bzd.ch