Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Vermittlung von Kunst und Design, Lehrdiplom für Maturitätsschulen resp. Sekundarstufe II

Lehrdiplom für gymnasiale Maturitätsfächer - Master PH - Master FH

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Gestaltung und Kunst

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BL)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH - Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Kultur, Kunst, Gestaltung - Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Kunstvermittlung - Unterricht Bildnerisches Gestalten - Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen

Swissdoc

7.710.27.0 - 6.710.9.4 - 7.822.33.0

Aktualisiert 28.05.2020

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Kunstvermittler/innen unterstützen das Entdecken und Austauschen über Kunst und eröffnen so neue Zugänge. Kunstvermittlung ermöglicht Tätigkeiten an Kunstinstitutionen und führt mit dem Master zum Lehrdiplom für Maturitätsschulen.

Mehr zur Studienrichtung Vermittlung von Kunst und Design

Beschreibung des Angebots

Master: Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt 90 – 120 ECTS (Kreditpunkte).

Der Master-Studiengang Vermittlung in Kunst und Design, Lehrdiplom Sekundarstufe II gliedert sich in drei durch das Berufsziel bestimmte Studienbereiche. Die Wechselwirkungen zwischen Kunst-, Design- und Erziehungswissenschaft werden dabei insbesondere aus reflektierender Perspektive fruchtbar gemacht. Zentrales Anliegen des Master-Studiums ist der forschungsorientierte Kompetenzaufbau. Die begründbare, wissenschaftlich fundierte Aufbereitung und kompetente Vermittlung von künstlerisch-gestalterischen Inhalten steht in den Studienanteilen der Sekundarstufe II an der Pädagogischen Hochschule FHNW im Vordergrund. Einem ganzheitlichen Verständnis von Ausbildung folgend, greifen fachwissenschaftlicher Diskurs, theoretische Reflexion und praktische Erfahrungen durch eigene Kunst-, Gestaltungs- und Vermittlungsprojekte ineinander.

Lernziel

Absolventinnen und Absolventen des Instituts Lehrberufe für Gestaltung und Kunst bewähren sich als Lehrkräfte an verschiedensten Schulen wie auch als Vermittlerinnen und Vermittler an Kulturinstitutionen. Das Master-Studium qualifiziert zudem zur vertiefenden forschungsorientierten Arbeit an einer Hochschule oder Vermittlungsinstitution. Der Master-Studiengang ist angelegt auf die theoretische, forschende und praktische Vertiefung in Kunst und Design sowie auf den Kompetenzaufbau in Erziehungswissenschaft, Didaktik und Unterrichtspraxis.

Aufbau der Ausbildung

120 ECTS Punkte

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 – 30 Arbeitsstunden.

Der Masterstudiengang gliedert sich in drei Studienbereiche:

  • Fachwissenschaftlicher Diskurs und Wissensaufbau in den Bereichen Kunst-, Design- sowie Erziehungswissenschaft in Form von Seminaren, Kursen, Kolloquien und Seminararbeiten
  • Theoretische Vermittlungsumsetzung und Reflexion in den Bereichen Kunstpädagogik im internationalen Kontext sowie Fachdidaktik in Kursgefässen, überregionalen Blockveranstaltungen und praxisorientierten Seminararbeiten
  • Praktische Erprobung und Erfahrung in Kunst- und Gestaltungsprojekten sowie Unterrichtserfahrung durch schulische Praktika.

Voraussetzungen

Zulassung

Die Zulassungsbedingung zum Master-Studium ist ein entsprechender BA-Abschluss in Gestaltung und Kunst für den Lehrberuf.

Kosten

CHF 700.- pro Semester (CH/EU)

CHF 100.- Anmeldegebühr
CHF 200.- Immatrikulationsgebühr

Hinzu kommen Auslagen für Materialkosten, Exkursionen, Bücher, Speichermedien etc. (ca. CHF 1'000.- bis 1'300.- pro Semester)

Abschluss

  • Master Pädagogische Hochschule PH
  • Master Fachhochschule FH
  • Lehrdiplom für gymnasiale Maturitätsfächer

Der MA Studiengang wird mit dem Fachhochschuldiplom "Master of Art in Art Education" sowie mit dem Höherem Lehramt der Pädagogischen Hochschule "Lehrdiplom für Sekundarstufe II" abgeschlossen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BL)

Institut Lehrberufe für Gestaltung und Kunst
Freilager-Platz 1
4023 Basel

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jeweils im September (Woche 38)
Anmeldetermin: 31. März

Dauer

4 Semester Vollzeit, Aufbau siehe Website

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch oder unter: Studienberatung
Persönliche Fragen beantwortet die hochschulinterne Studienberatung nach Voranmeldung.
Auch Informationen zur Anerkennung von ausländischen Lehrdiplomen erhalten Sie bei der Studienberatung.

Links

Auskünfte / Kontakt

Christof Schelbert, Tel. + 41 61 228 40 88, info.lgk.hgk@fhnw.ch

berufsberatung.ch