?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Praxisausbildner/in SVEB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Bildung, Soziales

Branchen

Begleitung und Betreuung - Erwachsenenbildung / Kurswesen - Personalwesen und betriebliche Ausbildung - Schule und Ausbildung

Swissdoc

0.710.0.0 - 0.710.38.0

Aktualisiert 09.08.2021

Tätigkeiten

Praxisausbildner und Praxisausbildnerinnen führen in ihrem Fachbereich individuelle Praxis- und Lernbegleitung mit Erwachsenen durch, im Rahmen vorgegebener Konzepte und Lehrpläne. Sie arbeiten hauptsächlich mit einzelnen Lernenden (bspw. mit Mitarbeitenden oder Studierenden). 

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

  • Unterstützen von Erwachsenen in deren Lernprozess
  • Vorbereiten, Durchführen und Auswerten der Praxis- und Lernbegleitungen
  • Informieren über Weiterbildungsmöglichkeiten im jeweiligen Fachbereich

 

 

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Kursbestätigung / Kurszertifikat

Um das SVEB-Zertifikat Praxisausbilder/in zu erhalten, muss das Modul «Lernbegleitungen mit Einzelpersonen« absolviert werden (Modul AdA PA, Ausbildung der Ausbildenden Praxisausbilder/in) sowie ein Praxisnachweis erbracht werden.

Modul AdA PA:

Das Modul umfasst 14 Präsenztage (90 Stunden), verteilt über 4 Monate; daneben sind 165 Stunden Selbstlernzeit erforderlich.

Der Kompetenznachweis umfasst a) eine schriftliche Dokumentation und Auswertung einer individuellen Praxis- oder Lernbegleitung b) den Nachweis der Handlungskompetenz im Bereich Praxis- oder Lernbegleitung. Dieser Nachweis erfordert mindestens 150 Stunden Erfahrung in der Erwachsenenbildung während eines Zeitraums von zwei Jahren.

Angebote siehe www.alice.ch 

Voraussetzungen

Anforderungen

  • Fachkompetenz im eigenen Fachbereich
  • Erste Erfahrungen im Begleiten von Erwachsenen (Lernenden/Studierenden/Mitarbeitenden) von Vorteil
  • Es wird dringend empfohlen, spätestens parallel zum Besuch der Ausbildung eigene Praxis- oder Lernbegleitungen durchzuführen.

Weiterbildung

Ausbilder/in BP
Kursleiter/in SVEB (vormals Erwachsenenbildner/in SVEB1)

Mit einem Ergänzungsmodul kann das SVEB-Zertifikat Kursleiterin/Kursleiter nachgeholt werdem und anschliessend ist eine Vorbereitung für den eidg. Fachausweis Ausbilder/in möglich.

 

Bemerkungen

Ist Teil des AdA-Baukastens (Ausbildung der Ausbildenden). Dieses ist ein mehrstufiges Ausbildungssystem und führt vom professionellen Basiswissen bis zur Führungskompetenz im Weiterbildungsbereich. Die  AdA-Abschlüsse des Baukastens bieten umfassende Ausbildungen für Ausbildende.

Weitere Informationen

Adressen

SVEB Schweizerischer Verband für Weiterbildung
Oerlikonerstr. 38
8057 Zürich
Tel.: +41 848 33 34 33
URL: http://www.alice.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch