Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Disaster Nursing und Disaster Assistance

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Pflege und Betreuung

Swissdoc

-

Aktualisiert 03.01.2016

Tätigkeiten

Werden im In- und Ausland in ausserordentlicher Lage in Krisengebieten eingesetzt. Sie sind in der Lage den Bedarf an pflegerischen und therapeutischen Massnahmen in der Notfall- und Katastrophenmedizin zu erkennen und diese in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen u.a. mit dem ärztlichen Dienst, je nach Vorbildung auszuführen oder zu delegieren. Disaster Nursing richtet sich an Fachpersonen mit Diplomabschluss (Pflege, Hebamme, Rettungssanitäter/in und weitere)  Disaster Assistance ist die Voraussetzung Fachperson Gesundheit, Pflegehelferin, Angehörige der Sanitätstruppe u.a.
Disaster Assistance erledigen ihre die ihnen zugewiesenen Aufgaben in Interdisziplinärer und interkultureller Zusammenarbeit pflichtbewusst und zuverlässig. Sie sind befähigt, Erste Hilfe zu leisten und notfallmedizinische Techniken korrekt anzuwenden. Sie erkennen dabei ihre Grenzen und fordern Unterstützung an.
Disaster Nursing sind in der Lage eingenverantwortlich zu handeln oder in arztlicher Delegation oder in interdisziplinärer und interkultureller Zusammenarbeit auszuführen. Das sind internationalen, lockalen, militärischen und/oderzivilen/humanitären Organisationen.
 

Ausbildung

Die Weiterbildung  zur Disaster Assistance - Assistenz im Katastrophenfall dauert 10 Kurstage über 10 Monaten
Dieser Kurs richtet sich an: Fachpersonen Gesundheit, Assistenten Gesundheit, Pflegehilfen SRK, Spital- und Sanitätssoldaten (Sanitätstruppe), Berufsunteroffiziere der Sanitätstruppe, angehörige des RKD und medizinisches Lehrpersonal LBA und LVb Log.
Der NDK Disaster Nursing - Pflege im Katastrophenfall dauert:
20 Kurstage innerhalb von 10 Monaten.
Vorbildung für NDK Disaster Nursing - Pflege im Katastrophenfall: Diplomiertes Pflegefachpersonal HF/FH, Hebammen FH, Rettungssanitäter/innen HF, Expert/innen Anästhesie-, Intensiv- oder Notfallpflege HF, Angehörige des RDK mit entsprechender Qualifikation.
 

Voraussetzungen

Anforderungen

Die Lage im Krisengebiet erfordert die Fähigkeit, rasch den Überblick zu gewinnen, Strategien zu entwicklen, unvorhergesehene Situationen zu bewältigen, mit psychisch und physischen belastenden Situationen sowie sich und andere von weiteren Gefahren zu schützen.

Weitere Informationen

Adressen

Berner Bildungszentrum Pflege
Fachbereich Weiterbildung
Freiburgstrasse 133
3008 Bern

Links

http://www.bzpflege.ch