Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Personal Trainer/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Schönheit, Sport

Branchen

Bewegung und Sport

Swissdoc

0.721.41.0

Aktualisiert 29.03.2021

Tätigkeiten

Personaltrainerinnen und -trainer sind für ihre individuelle Kundschaft Sportlehrer/in, Gesundheitsberater/in und Trainingspartner/in in einer Person. Gründe, wieso Kundinnen eine/n Personaltrainer/in engagieren sind vielfältig: eine übervolle Agenda, das Bedürfnis nach persönlicher Betreuung, das Erreichen eines persönlichen sportlichen Ziels.

 

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

 

  • Trainingsprogramm nach den individuellen Begebenheiten erstellen, wie beispielsweise gemeinsames Nordic Walking, Mountainbiking, Jogging, Tennisspielen oder Krafttraining
  • In den Bereichen Ernährung, Stressreduktion und Entspannung beraten
  • Die Kundschaft einfühlsam und professionell beim Training im Fitnesscenter, im eigenen Fitnessstudio oder Outdoor begleiten
  • Trainingsverlauf und -erfolg beobachten und bei Bedarf die Trainingsmethoden anpassen
  • Sportmaterial instand halten und pflegen

Ausbildung

Dauer und Intensität der Ausbildung je nach Bildungsstufe verschieden.

Kriterien des Schweizer Personal Trainer Verbandes.

 

 

Voraussetzungen

Anforderungen

In der Regel berufliche Grundbildung/höhere Berufsbildung in Bewegungs- und Gesundheitsförderung oder Ausbildung als Bewegungspädagoge/-pädagogin oder Studium in Bewegungs- und Sportwissenschaften.

 

Ausserdem:

  • Breites Wissen und Erfahrung im Sport
  • Ideenreichtum und Kreativität
  • Organisationstalent 
  • hohe Flexibilität
  • Einfühlungsvermögen
  • Kenntnisse in der Erwachsenenbildung und Verkaufstalent von Vorteil
  • Praktisches handwerkliches Geschick im Umgang mit Sportgeräten

 

Weitere Informationen

Adressen

star education (school for training and recreation)
Seefeldstrasse 307
8008 Zürich
Tel.: 044 383 55 77
URL: http://www.star-education.ch
E-Mail:

Bundesamt für Sport BASPO, Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM
2532 Magglingen/Macolin
Tel.: 032 327 62 26
Fax: 032 327 63 56
URL: http://www.baspo.admin.ch
E-Mail:

SAFS Swiss Academy of Fitness und Sports
Albisriederstr. 226
8047 Zürich
Tel.: 044 404 50 70
Fax: 044 404 50 71
URL: http://www.safs.com
E-Mail:

Swiss Prävensana Akademie
Fachschule für Gesundheitsberufe
Hauptsitz
Untere Bahnhofstrasse 19
8640 Rapperswil SG
Tel.: 055 211 85 85
URL: http://www.swisspraevensana.ch
E-Mail:

Schweizer Personal Trainer Verband SPTV
Kleestrasse 58
8280 Kreuzlingen
URL: http://www.sptv.ch
E-Mail:

Links

http://www.berufsberatung.ch/weiterbildung

berufsberatung.ch