?global_aria_skip_link_title?

Suche

Fachmann/frau für gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung (Demenz)

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Pflege, Betreuung

Swissdoc

0.722.26.2

Aktualisiert 18.04.2021

Tätigkeiten

Betreut in Alters- und Pflegeheimen, Tagesstätten, psychiatrischen Einrichtungen und der Spitex Menschen die an Demenz leiden. Handelt dabei kompetent mit wertschätzender und empathischer Haltung. Kennt verschiedene Demenzformen und ihre Auswirkungen auf das Verhalten der Betroffenen. Versteht die Signale des emotionalen Ausdrucks. Reflektiert die eigene ethische Haltung gegenüber gerontopsychiatrischen Patienten und Bewohner/innen.

Ausbildung

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Gesundheitsberufes auf Sekundarstufe II oder Tertiärstufe
  • Mindestens 1 Jahr Erfahrung in der Pflege und Betreuung von gerontopsychiatrisch veränderten Menschen

Dauer:
Je nach Anbieter unterschiedlich, ca. 10 bis 14 Tage

Inhalte:
Pflege- und Betreuungskonzepte im Umgang mit demenzerkrankten und psychisch verhaltensauffälligen Bewohner/innen. Demenz, Depression, Angst, Wahn, Sucht, Angehörige in der Demenzpflege u.a

Voraussetzungen

Anforderungen

  • kommunikativ und teamfähig
  • Einfühlungsvermögen und Geduld
  • Verständnis für alte Menschen mit Persönlichkeitsveränderungen
  • Interesse an Psychiatrie, Gerontologie und Psychologie.

Bemerkungen

Die 10-tägige Fachvertiefung bei CURAVIVA entspricht der Sequenz Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung im Lehrgang Langzeitpflege und -betreuung welcher zum Fachausweis Fachmann/-frau Langzeitpflege und -betreuung führt.

Eine Höhere Fachprüfung (HFP), die zu einem eidg. Diplom Geriatrische und gerontopsychiatrische Pflege führt, ist in Vorbreitung.

Weitere Informationen

Adressen

CURAVIVA Weiterbildung
6000 Luzern
URL: http://www.weiterbildung.curaviva.ch

Careum Weiterbildung
5001 Aarau
URL: http://www.careum-weiterbildung.ch

Links

OdA Santé - Eidgenössische Prüfungen

berufsberatung.ch