Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fachfrau/-mann für gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung (Demenz)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Pflege und Betreuung

Swissdoc

0.722.26.2

Aktualisiert 01.12.2015

Tätigkeiten

Betreuungspersonen haben spezifisches Fachwissen im Umgang mit Menschen die an Demenz leidenden. Sie entwickeln Fähigkeiten für kompetentes Handeln mit wertschätzender und empathischer Haltung. Sie kennen verschiedene Demenzformen und ihre Auswirkungen auf das Verhalten  der Kranken. Sie kennen verschiedene Demenzformen und ihre Auswirkungen auf das Verhalten  der Kranken. Sie verstehen die Signale des emotionalen Ausdrucks. Die Betreuungspersonen kennen gerontopsychiatrische Erkrankungen und Phänomene. Die Fachpersonen reflektieren immer wieder ihre persönliche ethische Haltung gegenüber gerontopsychiatrischen Patienten und Bewohner/innen.  Pflege und Betreuungspersonen arbeiten in Alters- und Pflegeheimen, Tagesstätten, in psychiatrischen Einrichtungen und der Spitex.

 

 

Ausbildung

Voraussetzungen:

Fachfrau/-mann Gesundheit, Fachperson Betreuung Fachrichtung Betagtenbetreuung, Hauspflegerinnen, Altenpfleger/innen, dipl. Pflegefachpersonen, Aktivierungsfachpersonen

Mind.1 Jahr Berufserfahrung in der Arbeit mit gerontopsychiatrisch veränderten Menschen.

 

Dauer:

Je nach Anbieter unterschiedlich

10 Tage - 2 Jahre, berufsbegleitend

Modularer Lehrgang

 

Inhalte

Pflege- und Betreuungskonzepte im Umgang mit demenzerkrankten und psychisch verhaltensauffälligen Bewohner/innen.

Demenz, Depression, Angst, Wahn, Sucht

Angehörige in der Demenzpflege

u.a.

Voraussetzungen

Anforderungen
  • Einfühlungsvermögen, Geduld und Verständnis für alte Menschen mit Persönlichkeitsveränderungen, Interesse an Psychiatrie, Gerontologie und Psychologie.

Bemerkungen

Eine Höhere Fachprüfung (HFP) Geriatrische und gerontopsychiatrische Pflege ist in Vorbreitung