?global_aria_skip_link_title?

Suche

Fachmann/-frau Textilpflege EFZ

Fachleute Textilpflege EFZ sind in Wäscherei- und Textilreinigungsbetrieben für die korrekte Pflege von Kleidern, Wäsche und anderen Textilien zuständig. Sie nehmen die Aufträge entgegen, beraten die Kundschaft in Belangen der Textilpflege und kennen sich im Umgang mit Chemikalien aus.

Kategorien
Bildungstypen

Grundbildung (Lehre)

Berufsfelder

Textilien, Mode

Branchen

Textilien, Leder

Swissdoc

0.320.15.0

Aktualisiert 17.01.2022

Hygienische Reinigung

Hygienische Reinigung

Fachleute Textilpflege im Schwerpunkt Wäscherei arbeiten in grösseren Wäschereibetrieben. Dort bearbeiten sie zum Beispiel Bettwäsche aus Hotels oder Spitälern.

Copyright SDBB | CSFO, VTS

Hygienische Reinigung
Reinigung programmieren

Reinigung programmieren

Sie wählen das jeweils geeignete Waschverfahren, berechnen das Wäschevolumen und programmieren die Waschstrasse oder Waschschleudermaschine.

Copyright SDBB | CSFO, VTS

Reinigung programmieren
Arbeiten im Stehen

Arbeiten im Stehen

Der Beruf erfordert eine gute Gesundheit: Einen Grossteil der Arbeit erledigen die Fachleute Textilpflege im Stehen.

Copyright SDBB | CSFO, VTS

Arbeiten im Stehen
Maschinen erledigen den Rest

Maschinen erledigen den Rest

Die getrocknete Wäsche kommt in die Finishing-Abteilung, wo sie mithilfe von Maschinen gemangt und gefaltet wird.

Copyright SDBB | CSFO, VTS

Maschinen erledigen den Rest
Bereit für die Kundschaft

Bereit für die Kundschaft

In der Spedition werden die Textilien verpackt und für die Auslieferung vorbereitet.

Copyright SDBB | CSFO, VTS

Bereit für die Kundschaft
Fachgerechte Reinigung

Fachgerechte Reinigung

Fachleute Textilpflege im Schwerpunkt Textilreinigung sind in Textilreinigungsbetrieben tätig, wo sie zum Beispiel Hemden, Anzüge und Daunenjacken reinigen.

Copyright SDBB | CSFO, VTS

Fachgerechte Reinigung
Kundschaft beraten

Kundschaft beraten

Sie empfehlen den Kunden die geeignete Reinigungsmethode für das jeweilige Kleidungsstück. Fachleute Textilpflege wissen, welche Produkte für welche Stoffe und Fasern am besten geeignet sind.

Copyright SDBB | CSFO, VTS

Kundschaft beraten
Schäden vermeiden

Schäden vermeiden

Die Fachleute prüfen die Textilien auf Verschmutzungen und Mängel und beheben diese. Sie achten darauf, dass durch die Reinigung keine Schäden an den Kleidungsstücken entstehen.

Copyright SDBB | CSFO, VTS

Schäden vermeiden
Fachmann/Fachfrau Textilpflege EFZ – Film mit Porträts

Fachmann/Fachfrau Textilpflege EFZ – Film mit Porträts

Der Film zeigt anhand einer Berufstätigen sowie eines Lernenden den Arbeitsalltag im Beruf Fachmann/-frau Textilpflege EFZ und informiert über Aufgaben und Anforderungen.

© 2016 – Verband Textilpflege Schweiz VTS

Fachmann/Fachfrau Textilpflege EFZ – Film mit Porträts

Tätigkeiten

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

Reinigungsmaschinen bedienen

  • Maschinen fachgerecht bedienen und instand halten
  • Störungen und Probleme an den Maschinen beheben
  • Vorschriften zu Hygiene, Abfallentsorgung, Umgang mit Chemikalien und Dampf sowie zum Gesundheits- und Umweltschutz einhalten

Schwerpunkt Textilreinigung

  • Textilien wie Hemden, Anzüge und Daunenjacken von Kundinnen entgegennehmen und Flecken, Abnutzungen und Mängel notieren sowie Kleidungsstücke kennzeichnen
  • Kunden über Reinigungsmöglichkeiten und -dauer informieren, Auftrag erfassen und eine Abholquittung ausstellen
  • Kundschaft mit Fachwissen über Fasern, Stoffe, Drucke und Applikationen kompetent und freundlich beraten
  • nicht waschbare Stücke wie etwa Seidenblusen oder Regenmäntel mit Chemikalien und Lösemitteln reinigen
  • Verschmutzungen, die nicht maschinell entfernt werden können, von Hand beseitigen ohne das Gewebe zu beschädigen
  • Rückmeldungen und Reklamationen bearbeiten

Schwerpunkt Wäscherei

  • in grösseren Wäschereibetrieben Bett-, Tisch- und Frottierwäsche aus Hotels, Restaurants, Heimen und Spitälern sowie Berufsbekleidung aus Gewerbe und Industrie reinigen
  • Wäsche nach Farbe, Gewebeart und Verschmutzungsgrad sortieren und stark beschmutzte Stellen vorbehandeln 
  • geeignetes Waschverfahren wählen, Volumen berechnen und Maschinen füllen 
  • die getrocknete Wäsche mithilfe von Maschinen bügeln, dämpfen und falten, bevor diese verpackt und ausgeliefert wird

Ausbildung

Dauer

3 Jahre

Schwerpunkt

  • Textilreinigung
  • Wäscherei

Bildung in beruflicher Praxis

In einem Textilreinigungs- oder Wäschereibetrieb

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Berufsbezogene Fächer

  • Bearbeiten von Kundenaufträgen
  • Vorbereiten von Chargen
  • Behandeln der Textilien
  • Finishen der Textilien

Überbetriebliche Kurse

Praktisches Erlernen und Üben beruflicher Grundlagen (13 Tage während 3 Jahren)

Berufsmaturität

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis "Fachmann/-frau Textilpflege EFZ"

Voraussetzungen

Vorbildung

  • obligatorische Schule abgeschlossen

Anforderungen

  • Freude an Textilien
  • Sinn für Ordnung und Sauberkeit
  • technisches Verständnis
  • gute Umgangsformen
  • Dienstleistungsbewusstsein
  • gute Beobachtungsgabe
  • Zuverlässigkeit
  • gute Gesundheit (vorwiegend stehende Arbeit)

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen, des Verbandes Textilpflege Schweiz VTS sowie der Schweiz. Textilfachschule STF, zum Beispiel die Weiterbildung "Textile Care Spezialist/in STF & VST"

Berufsprüfung (BP)

z.B. dipl. Technologiespezialist/in Textil

Höhere Fachschule

z.B. dipl. Techniker/in HF Textil

Berufsverhältnisse

Fachleute Textilpflege arbeiten in Wäscherei- oder Textilreinigungsbetrieben. Ihre Arbeitszeiten richten sich nach den Betriebsöffnungszeiten. Sie sind gesuchte Berufsleute mit guten Aufstiegschancen als Filial- oder Betriebsleiter/innen. Fachleute Textilpflege mit Schwerpunkt Textilreinigung haben gute Chancen, als Selbstständigerwerbende einen eigenen Betrieb zu führen.

Weitere Informationen

Adressen

Verband Textilpflege Schweiz VTS
Seilerstr. 22
Postfach
3001 Bern
Tel.: +41 31 310 20 30
URL: http://www.textilpflege.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch