Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Beleuchter/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Kultur

Branchen

Veranstaltungstechnik, Bühnenhandwerk

Swissdoc

-

Aktualisiert 18.05.2018

Tätigkeiten

Ist für die Bedienung und den Unterhalt aller lichttechnischen Anlagen im Bühnen- und Zuschauerraum zuständig. Abeitet eng mit der/dem Beleuchtungsmeister/in und der Regie zusammen. Leuchtet bei Proben und Vorstellungen die Dekoration aus. Kennt die auf der Bühne eingesetzten Lampentypen, Scheinwerfer und Farbscheiben. Baut die Projektionsapparate auf und stellt Beleuchtungseinrichtungen her.

Ausbildung

Es existiert keine eigentliche Ausbildung. Häufig werden sich die notwendigen Fertigkeiten nach dem Prinzip "learning by doing" angeeignet. Eine Lehre als Elektroinstallateur/in oder Automatiker/in bildet eine gute Basis. Kurse beim Schweizer Verband technischer Bühnen- und Veranstaltungsberufe svtb, Zürich

Voraussetzungen

Anforderungen

Kenntnisse über das Elektrohandwerk und die Optik, ausgeprägtes visuelles Auffassungsvermögen, Konzentrationsfähigkeit, Sicherheitsbewusstsein bwz. Kenntnis der SEV-Vorschriften

Weiterbildung

Beleuchtungsmeister/in

Der berufliche Aufstieg kann zum Oberbeleuchter, zur Stellwerksbeleuchterin (in grösseren Häusern), nach mehrjähriger Berufserfahrung zum Beleuchtungsmeister bis zur technischen Leiterin führen.

Bemerkungen

Die Arbeitszeiten sind unregelmässig; die Arbeitsbelastung ist während der Proben und Vorstellungen sehr hoch.

Weitere Informationen

Adressen

Schweizer Verband Technischer Bühnen- und Veranstaltungsberufe svtb
Mainaustrasse 30
Postfach
8034 Zürich
Tel.: +41 44 388 74 84
URL: http://www.svtb-astt.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch