?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Digital Constructor FH BA/BSc

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Bau - Planung, Konstruktion

Branchen

Planung, Hoch- und Tiefbau

Swissdoc

0.420.22.0

Aktualisiert 11.05.2021

Tätigkeiten

Digital Constructors bilden die Schnittstellen zwischen den klassischen Gestaltungs- und Ingenieurberufen. Sie verfügen über multidisplinäres Wissen im Planen, Bauen und Betreiben. Sie erstellen und "hüten" einen Datenzwilling des jeweiligen Bauprojektes und führen die Daten aus Architektur, Innenarchitektur sowie Bau- und Gebäudetechnik zusammen. 

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

Vorbereitung

  • erstellen einen BIM Abwicklungsplan
  • führen sämtliche Daten zu einem digitalen "Zwilling" des Bauobjektes zusammen. Dieser enthält alle bautechnischen Informationen des Hoch- und Innenausbaus.
  • Haben auch programmiertechnisch die Schnittstellen im Griff

Durchführung

  • sind Ansprechperson für alle am Projekt beteiligten Firmen und Bauherren
  • sind oft unterwegs an Sitzungen, auf der Baustelle und in Projektbüros.
  • koordinieren den Termin- und Kostenplan
  • sind für die Einhaltung der zuvor zwingend zu vereinbarenden Richtlinien und Workflows zuständig

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Master Fachhochschule FH

Der Bachelor Digital Construction bietet zwei Abschlüsse an und ist damit ein Doppel-Studiengang.

  • Bachelor of Arts mit der Studienrichtung Architecture

Die kreativen, räumlichen, visuellen und handwerklichen Aspekte aus den Disziplinen Architektur und Innenarchitektur stehen im Vordergrund.
Entsprechend wird Wert auf gestalterische Aspekte im Bereich Digitalisierung gelegt.

  • Bachelor of Science mit den Studienrichtungen Building Technology und Structural Engineering

Die analytischen, naturwissenschaftlichen und industriellen Aspekte aus den Disziplinen Gebäudetechnik und Bauingenieurwesen, stehen im Fokus.

Gemeinsame interdisziplinäre Kern- und Projektmodule in den Bereichen prozessurale und digitale Kompetenzen verbinden die beiden Studiengänge. Building Information Modeling (BIM), Virtual and Augmented Reality (VR/AR) sowie Internet of Things (IoT) bilden die Schwerpunkte, die unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Department Informatik angeboten werden.

Der Besuch eines Studiensemesters an einer ausländischen Hochschule bietet wertvolle fachliche und soziale Kompetenzerweiterung.

Voraussetzungen

Anforderungen

  • bautechnische Kenntnisse
  • Freude an Computerarbeit
  • Organisations- und Planungsgeschick
  • vernetztes Denken und Handeln

Zulassungsbedingungen zum Studium

  • Technische Berufsmatura oder gestalterische plus abgeschlossene Berufslehre, die mit der gewünschten Richtung verwandt ist
  • Gymnasiale Matura plus Praktikum
  • Aufnahme über das Zulassungsstudium

Weitere Informationen

Adressen

Hochschule Luzern
Technik & Architektur
Technikumstr. 21
6048 Horw
Tel.: +41 41 349 33 11
URL: http://www.hslu.ch/technik-architektur
E-Mail:

berufsberatung.ch